Gruppe von Surfern erlebt beeindruckende Begegnung mit Wal

Ben Barthmann
freier Sportjournalist

Eine Gruppe von Surfern hat vor der Küste von Dana Point (USA) eine besondere Begegnung mit einem Grauwal erlebt. Eine Drohne fing das Naturspektakel ein.

Dieser Grauwal jagte den Surfern einen kleinen Schrecken ein. (Bild: Twitter World Surf League)

Das von Payton Landaas erstellte Video landete schnell auf dem Twitter-Account der World Surf League. Surfer haben eventuelle Begegnungen mit Meerestieren immer im Hinterkopf, doch eine Wal-Begegnung ereignet sich doch eher selten.

Bellen und Wellen: Der Trend des “Dog-Surfing“

Wale schwimmen nahe an der Küste

Dabei sind Grauwale durchaus dafür bekannt, nahe an der Küste zu schwimmen. Allerdings sind die bis zu 15 Meter langen und bis zu 40 Tonnen schweren Tiere in der Regel nur noch im Pazifik zu finden. Ihre Zahl ist durch den Walfang stark geschrumpft, Teile der Population überwintern allerdings an den Küsten Kaliforniens.

Auch wenn es dem einen oder anderen Surfer ganz schön mulmig wurde – Angst mussten sie nicht haben. Die Tiere sind sehr friedlich und ernähren sich hauptsächlich von Flohkrebsen und kleinen Fischen. Zudem fressen sie nur in den Sommermonaten. Die Begegnung im Line-Up von Dana Point dürfte den Wassersportlern jedenfalls im Gedächtnis bleiben.

VIDEO: Wal in der Themse gesichtet