Ich habe 26.000 Dollar an passivem Einkommen verdient, indem ich meinen Hinterhof vermiete

Julz Maleno und das leere Grundstück auf ihrem Anwesen in Chino, Kalifornien.
Julz Maleno und das leere Grundstück auf ihrem Anwesen in Chino, Kalifornien.

Dieser Artikel basiert auf einem Gespräch mit Julz Maleno, einer Akupunkturstudentin in Kalifornien, über ihren Nebenerwerb als Lagerraumvermieterin. Er wurde aus Gründen der Länge und Klarheit überarbeitet.

Ich bin im letzten Studienjahr meines Doktoratsstudiums in Akupunktur und traditioneller chinesischer Medizin. Während des Studiums habe ich verschiedene Gelegenheitsjobs ausgeübt, um die Rechnungen bezahlen zu können, während ich mich um die Kursarbeit kümmerte.

Nachts und an den Wochenenden habe ich als Uber-Fahrerin gearbeitet, aber nachdem ich von einem anderen Auto gestreift wurde, habe ich beschlossen, dass diese Arbeit für mich als alleinerziehende Mutter nicht mehr infrage kommt. Ich arbeitete auch als Akupunkturassistentin in einer Schulklinik und anderen Kliniken, aber da sich mein Stundenplan jedes Quartal ändert, brauchte ich mehr Flexibilität.

Ich suchte nach anderen Möglichkeiten, Geld zu verdienen, die nicht viel Zeit in Anspruch nahmen, und hörte im Radio von "Neighbor". Es handelt sich dabei um eine Website und eine App, die Menschen, die zusätzlichen Platz in ihrem Haus, ihrer Garage, ihrem Schuppen oder ihrem Hof haben, mit Bewohnern zusammenbringt, die Platz für ihr Eigentum suchen. Nach weiteren Nachforschungen erfuhr ich, dass ich Geld verdienen könnte, indem ich ein Teil meines Grundstücks als Lager- und Abstellfläche anbiete.

Da das Platzangebot kostenlos war, dachte ich mir, ich hätte nichts zu verlieren. (Anmerkung des Herausgebers: Das Auflisten ist zwar kostenlos, aber Neighbor berechnet dem Grundstückseigentümer eine Zahlungsbearbeitungsgebühr von 4,9 Prozent der gesamten Reservierungskosten plus 0,30 Dollar pro Auszahlung).

Ich meldete mich also an, machte Fotos von meinem Garten und listete dann jede Stelle mit den allgemeinen Längen- und Breitenmaßen auf. Ich habe meinen Hinterhof in drei allgemeine Abschnitte unterteilt, um Autos, Wohnmobile und Anhänger zu lagern. Diese Abschnitte habe ich dann in insgesamt 20 "Stellplätze" unterteilt, die jeweils zwischen 40 und 200 Dollar pro Monat kosten.

Kurz vor Beginn der Pandemie Anfang 2020 habe ich meinen ersten Stellplatz inseriert und innerhalb weniger Tage einen Mieter gefunden, der sein Wohnmobil unterstellen wollte. Seitdem hat meine zusätzliche Fläche mehr als 26.700 Dollar eingebracht.

Der passive Aspekt des Vermietens passt sehr gut zu meinem vollen Terminkalender

Ich war anfangs skeptisch, Stellplatz anzubieten, weil ich nicht viel über die Lagerung wusste und auch nicht wusste, was ein fairer Preis ist, aber der passive Aspekt der Vermietung hat mich letztendlich überzeugt. Da ich keine Garage oder ein Gästezimmer vermiete, muss ich keine Zimmer reinigen oder aufräumen. Ich musste nicht mal etwas an meinem Hinterhof machen, bevor ich ihn angeboten habe.

Ich bin mit der Uni beschäftigt und habe keine Zeit für einen Nebenjob oder die Gartenpflege, daher ist es toll, dass ich ohne großen Aufwand zusätzliches Geld verdienen kann.

Ich erinnere mich, dass mein erstes Angebot deutlich zu niedrig angesetzt war, aber mit zunehmender Erfahrung habe ich die Preise im Vergleich zu anderen Nachbarangeboten in der Gegend angehoben. Anfangs war ich mit meiner Preisgestaltung bescheiden und habe die Stellplätze zu einem niedrigeren Preis als andere lokale Gastgeber angeboten, weil ich nicht sicher war, ob sie tatsächlich vermietet bekommen würden.

Nachdem ich gesehen hatte, wie einfach es war und wie oft ich Anfragen bekam, kontaktierte ich den Kundendienst von Neighbor, um eine Erhöhung meiner Preise zu besprechen. Das Support-Team half mir, den besten Preis für meine Gegend und die Größe des Platzes zu ermitteln.

Im Alltag habe ich nicht viel für mein Geschäft zu tun

Maleno vermietet ihr Grundstück hauptsächlich an Personen, die Fahrzeuge, Anhänger oder Wohnmobile unterstellen möchten.
Maleno vermietet ihr Grundstück hauptsächlich an Personen, die Fahrzeuge, Anhänger oder Wohnmobile unterstellen möchten.

Ich verbringe fünf bis zehn Stunden im Monat mit der Neighbor-App und kommuniziere mit den Mietern, wobei ich meistens nur koordiniere, ob sie etwas abliefern oder abholen müssen. Unsere gesamte Kommunikation findet über die Plattform statt, was praktisch ist, denn so gehen keine Nachrichten verloren.

Ich verlange von den Mietern, dass sie sich früh genug mit mir in Verbindung setzen. Normalerweise bin ich ziemlich flexibel, aber ich muss garantieren, dass der Stellplatz sicher ist. Dafür muss ich wissen, wer ihn wann betritt. Glücklicherweise sind meine Mieter alle ziemlich unkompliziert und sehr zuvorkommend, sodass es einfach ist, die Bring- und Abholzeiten mit meinem Stundenplan zu vereinbaren.

Viele der Mieter sind sehr freundlich und wir unterhalten uns ab und zu. Ein Mieter hatte etwa ein Jahr lang 20 Volkswagen bei mir gelagert, die er restaurieren wollte, und ein anderer Mieter hatte einen Schulbus, der zu einem Tonstudio umgebaut wurde.

Die App ist ein perfekter Nebenverdienst

Es ist eine schöne Erfahrung, nette Mieter zu haben und im Gegenzug behalte ich ihr Eigentum im Auge und überwache alle, die das Grundstück betreten.

Da meine Angebote nur von Monat zu Monat gelten, kann ich meine Preise regelmäßig anpassen und neue Mieter je nach Bedarf hinzunehmen. Allerdings habe ich auch einige Langzeitmieter, darunter einen, der seit 2020 einen Chevy Workhorse lagert. Die Vermietung meines leeren Hofes ist eine großartige passive Einkommensquelle. Ich muss nichts tun oder ausgeben, um Geld zu verdienen, wie es bei Uber der Fall war, und die monatliche Bindung bedeutet, dass ich jederzeit mit der Vermietung aufhören kann, wenn ich das möchte. Wenn ihr zusätzlichen Platz habt, den ihr gerade nicht nutzt, würde ich auf jeden Fall empfehlen, ihn als Lagerraum zu vermieten.

Anmerkung der Redaktion: In Deutschland bietet sich dafür beispielsweise die Plattformen "Verstaumich.de" oder nebenan.de an. Dort könnt ihr in der Nähe Abstellplätze finden oder welche vermieten. Auch bei Ebay-Kleinanzeigen gibt es diesbezüglich viele Angebote.

Dieser Text wurde von Lisa Ramos-Doce aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.