Werbung

Hailey Bieber: Ein Jahr neues Leben

Hailey Bieber credit:Bang Showbiz
Hailey Bieber credit:Bang Showbiz

Hailey Bieber feiert ein Jahr, seit sie ihren „lebensverändernden“ Mini-Schlaganfall überlebt hat.

Die 26-jährige, die mit dem Sänger Justin Bieber (29) verheiratet ist, wurde nach schlaganfallähnlichen Symptomen ins Krankenhaus gebracht und medizinische Scans zeigten ein kleines Blutgerinnsel in ihrem Gehirn, das durch eine transitorische ischämische Attacke (TIA) verursacht wurde. Später wurde entdeckt, dass das Blutgerinnsel zu ihrem Herzen gelangt war und sie sich einer Operation unterziehen musste.

Hailey sagte jetzt in ihren Instagram-Stories, dass sie alle Infos über ihren Zustand verbreiten wollte: „Ich kann nicht glauben, dass es ein Jahr her ist, seit ich einen Mini-Schlaganfall erlitten habe, der zu meiner PFO-Diagnose führte. Angesichts der Tatsache, dass es sich um die 1-Jahres-Marke eines so lebensverändernden Ereignisses handelt, wollte ich alle Informationen, die ich über PFO gelernt habe, teilen und Ressourcen teilen, um zu spenden.“

Das Model teilte dann eine Reihe von Fakten über PFO und betonte, dass es der „häufigste angeborene Herzfehler“ sei. Hailey enthüllte Anfang dieses Jahres, dass sie seit ihrem Mini-Schlaganfall gegen eine posttraumatische Belastungsstörung kämpfte. Sie sagte am 5. Januar im ‚Run-Through with Vogue‘-Podcast: „Ich hatte danach mit viel Angst zu kämpfen. Ich kämpfte mit ein wenig PTBS oder der Angst, dass es vielleicht wieder passieren würde. Es war einfach ein Gefühl, das ich nie wieder erleben wollte. Es war so erschreckend, so erschütternd, so verwirrend in jeder Hinsicht, die man sich vorstellen konnte. Wenn ich zurückblicke, hätte es so viel schlimmer kommen können.“