Hairgoals! Dieser Hund trägt den perfekten Bob

Wer seit Jahren versucht, seinen Long Bob, Short Bob oder Messy Bob zu perfektionieren, kann jetzt einpacken: Wir haben die ultimative Variante der Trendfrisur entdeckt - den Dog Bob. Denn diesen Hund kann man um seine Lockenpracht echt beneiden.

Hairgoals! Springer Spaniel Finley könnte man sogar als Mensch glatt um seine Haarpracht beneiden (Bild: @finleythespringer / CATERS NEWS)

Dürfen wir vorstellen: Finley. Der dreijährige Springer Spaniel ist in seiner Nachbarschaft im englischen Gloucester schon eine kleine Berühmtheit, denn er zieht auf seinen Spaziergängen die Blicke auf sich. Der Grund: Seine ungewöhnliche “Frisur”.

“Die Leute geben ihm immer Komplimente für sein Fell und sagen, dass er aussieht wie ein Rockstar”, sagt seine Besitzerin Rebecca Munday “Caters News”. Er sei schon mit diversen Rockgrößen verglichen worden, von John Lennon bis Queen-Gitarrist Brian May.

Eine Frau bringt ihren Hund zum Hundefriseur - und erkennt ihn danach nicht wieder

Vom Irokesenschnitt zum perfekten Bob

Seine Berühmtheit weitet sich mittlerweile auch auf Instagram aus, wo sein Account schon 12.000 Follower angesammelt hat. “Finley, Auslöser von Haar-Neid” heißt es in der Instagram-Biografie, und das kann man laut sagen: Von derart perfekten Hollywood-Waves können einige von uns nur träumen.

Finleys Traumfell ist nicht das Ergebnis langer Sitzungen beim Hundefriseur, sondern einfach guter Gene (BIld: @finleythespringer / CATERS NEWS)

Die sind übrigens nicht das Ergebnis diverser Sessions beim Hundefriseur, sondern schlicht angeboren. Im Welpenalter begann eine Haartransformation, auf die selbst David Beckham neidisch wäre. Angefangen hat alles im Alter von sechs Monaten mit einem punkigen Irokesenschnitt, der zu dem perfekten Wavy-Bob heranwuchs, den Finley heute trägt.

Lebensretter auf vier Beinen: Hund erschnüffelt Tumor bei seiner Besitzerin

Als Welpe wuchs Finley ein Irokesenschnitt auf dem Kopf, der schließlich zu einem lockigen Bob heranwuchs (Bild: @finleythespringer / CATERS NEWS)

Finley könnte sein Status als aufblühender Instagram-Star kaum weniger interessieren. Dass sein Frauchen ihn hin und wieder für Fotos posieren lässt, nimmt der gelehrige Spaniel für Leckerlis gern in Kauf. Die restliche Zeit verbringt er mit Spielen, Kuscheln und laut seinem Frauchen dem Herumtollen in Dreckpfützen. “Er kommt immer total schmutzig nach Hause.”

Ein ganz normaler Hund also, der in den Augen eines Frauchens natürlich der beste Vierbeiner der Welt ist. “Er ist der liebevollste Hund, den man sich wünschen kann. Ich habe Glück, dass er bei mir ist.” Und das gleich doppelt: Denn neben Rockstar und Haar-Model kann sich Finley auch Kuppel-Profi nennen. Über sein Instagram-Profil hat Rebecca Munday ihren Verlobten kennengelernt.

Video: Süßer Fratz! Dieser Hund heißt nicht ohne Grund Picasso