Werbung

Reizt der FC Bayern? Das sagt Haller

Reizt der FC Bayern? Das sagt Haller
Reizt der FC Bayern? Das sagt Haller

Borussia Dortmunds Torjäger Sebastien Haller schöpft aus den Erinnerungen an den DFB-Pokal-Sieg mit Eintracht Frankfurt vor fünf Jahren zusätzliche Motivation für das Saisonfinale in der Bundesliga.

„Der Weg durch die feiernden Fanmassen vom Flughafen bis zum Römer - das war Wahnsinn“, sagte Haller der Sport Bild: „Eine Meisterparty mit der Schale auf dem Borsigplatz zu erleben, stelle ich mir unglaublich vor. Wir wollen alle unbedingt Teil eines so besonderen Klubmoments werden.“

Auf die Frage, ob ihn ein Wechsel nach München reizen würde, da der FC Bayern händeringend einen verlässlichen Neuner sucht, entgegnete er: „Nein. Ich will den Titel mit Borussia Dortmund gewinnen.“

BVB-Star Haller: „Weiß, dass es gerade bei allen kribbelt“

Der BVB startet als Tabellenführer in den letzten Spieltag der Saison. Am kommenden Samstag empfängt Dortmund den FSV Mainz 05 und kann die erste Meisterschaft seit 2012 perfekt machen. Verfolger Bayern München hat zwei Punkte Rückstand und tritt zeitgleich beim 1. FC Köln an.

„Ich weiß, dass es gerade bei allen kribbelt, die Spannung ist überall spürbar. Aber das müssen wir ausblenden. Es ist wichtig, dass wir uns jetzt weiter auf die richtigen Dinge fokussieren“, sagte Haller.

Ihm sei klar, dass es in Deutschland „ein ganz großes Ding“ sei, wenn eine andere Mannschaft als die Bayern den Titel holen: „Ich glaube fest daran, dass wir diese Woche etwas Einzigartiges feiern und die große Überraschung schaffen werden.“