Harry und Meghan von royaler Webseite entfernt

Herzogin Kate und Prinz William haben das Ende der „Fab Four“ offiziell gemacht: Sie haben Herzogin Meghan und Prinz Harry von ihrer Webseite entfernt.

Die Royal Foundation, die von Prinz William und Prinz Harry vor fast zehn Jahren gegründet wurde, wird nun ausschließlich vom Herzog und der Herzogin von Cambridge geleitet.

Prinz Harry und Meghan Markle wurden von der Webseite der Royal Foundation entfernt. Foto: Getty Images

Die Sussexes werden auf der Seite jetzt nicht mehr erwähnt. Letzten Juni wurde bekannt gegeben, dass Harry und Meghan sich von den Cambridges und ihren wohltätigen Projekten trennen und eine eigene Webseite aufbauen werden. Diese Ankündigung erfolgte nur 14 Monate nachdem der Name der Stiftung geändert wurde, um die Sussexes in den Titel aufzunehmen.

Die Trennung der „Fab Four“

In einer Erklärung des Kensington Palace sagte ein Sprecher damals: „Der Herzog und die Herzogin von Cambridge und der Herzog und die Herzogin von Sussex sind unglaublich stolz auf das, was sie gemeinsam mit der Royal Foundation erreicht haben.“

Die Stiftung wurde vor fast einem Jahrzehnt von Prinz Harry und Prinz William ins Leben gerufen. Foto: Getty Images

„Sie sind besonders stolz darauf, eine Stiftung etabliert zu haben, die eine signifikante, dauerhafte Wirkung hatte und weiterhin haben wird, um das Leben vieler zu verbessern.“

Weiterhin hieß es, dass Kate und William „auf den bisherigen Erfolgen der Stiftung aufbauen wollen“.

Auch wenn die Sussexes nicht mehr in der Beschreibung der offiziellen Webseite stehen, sind Harry und Meghan auf der Seite durchaus noch präsent: Das Kochbuch der Herzogin von Sussex wird noch immer angezeigt und der Herzog von Sussex wird noch immer als Leiter des Endeavour Fund und der Partnerschaft mit dem Verteidigungsministerium angegeben.

Die Royal Foundation wird nun allein vom Herzog und der Herzogin von Cambridge geleitet. Foto: Getty Images

Royale „Fehde“

Zum ersten Mal sah man die „Fab Four“ gemeinsam im Februar 2018 bei einem offiziellen Termin im Royal Foundation Forum – nur vier Monate bevor Harry und Meghan heirateten.

Gerüchte einer “Fehde” im Palast ließen jedoch Zweifel bezüglich ihrer engen Beziehung aufkommen. Erst im März dieses Jahres verkündete die Queen die Gründung eines neuen Haushalts für Harry und Meghan, abseits des Kensington Palace.

Die Sussexes zogen nach Frogmore Cottage in Windsor um, während William und Kate im Kensington Palace verblieben.

Sarah Cart