Harte Worte von NGOs: G7-Treffen ist „historisches Versagen"

Internationale NGOs haben am Rande des G7-Treffens in Elmau am Donnerstag ihre Enttäuschung über die Ergebnisse des Gipfels zum Ausdruck gebracht. Eine OXFAM-Direktorin bezeichnete die Veranstaltung gar als „historisches Versagen". Der Geschäftsführer von Greenpeace Deutschland warf den Regierungschefs vor, sich zu „langfristigen Zielen" zu verpflichten, aber nicht die „notwendigen Sofortmaßnahmen zu ergreifen".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.