Harvey Weinstein: Scheidung

·Lesedauer: 1 Min.
Harvey Weinstein und Georgina Chapman credit:Bang Showbiz
Harvey Weinstein und Georgina Chapman credit:Bang Showbiz

Harvey Weinstein ist offiziell geschieden.

Der in Ungnade gefallene ehemalige Hollywood-Mogul war mit der Modedesignerin Georgina Chapman verheiratet, als seine zahlreichen Skandale an die Öffentlichkeit gelangten. Gemeinsam haben die beiden die Kinder India (10) und Dashiell (8). Im Oktober trennten sich die beiden, nachdem bekannt wurde, dass Weinstein verschiedene Frauen sexuell belästigt, genötigt und teilweise sogar vergewaltigt hatte. Nun wurde die Scheidung der beiden endgültig offiziell.

Der 69-jährige Ex-Miramax-Chef, der derzeit eine Haftstrafe von 23 Jahren aufgrund seiner Vergehen absitzt, hofft derweil darauf, dass das Ende seiner Ehe keinen Einfluss auf seine Kinder haben wird. Ein Sprecher Weinsteins kommentierte die Scheidung von Chapman gegenüber ‚People‘: „Harveys einzige Gedanken drehen sich um das Glück seiner Familie und er hofft, dass seine Kinder immer versorgt werden und glücklich sind. Er liebt sie und er hofft, dass sie das wissen. Er hofft, dass er ihnen eines Tages wieder näher sein wird.“ Das Paar hatte 2007 geheiratet. Während der Scheidung einigten sich die beiden im Januar 2018 auf eine Abfindung im zweistelligen Dollar-Bereich.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.