Hat die Lieferkette “Domino's“ diese Pizza kopiert?

Antonia Wallner
Freie Autorin

Kaum ein Gericht ist so variabel, wie die gute alte Pizza. So manches Restaurant baut sogar ihr Geschäftsmodell auf der einen, besonderen Pizzasorte, die es sonst nirgendwo gibt. Wie die englische Kette “Crazy Pedro’s”, die sich als Erfinder der Hot Dog Pizza rühmt. Doch ein großer Konkurrent soll das Rezept kopiert haben. Ring frei für “Crazy Pedro‘s“ vs. “Domino‘s Pizza“.

Die “World Famous Hot Dog Pizza“ von Crazy Pedro's. (Bild: Mercury Press)

Fragt man einen Italiener, was eine gute Pizza ausmacht, sagt er: Dünner Teig, Tomatensauce, Mozzarella und einen klassischen Belag, wie Schinken oder Sardellen. Fragt man einen Engländer aus Manchester oder Liverpool, lautet die Antwort: Teig, darauf in Bier marinierte Hot-Dog-Würstchenscheiben mit Zwiebeln und als Topping amerikanischer Cheddar-Käse und Honig-Senf-Sauce.

Weltberühmte Pizza-Sorte aus Liverpool und Manchester

Ja, diese Pizza gibt es wirklich. Sie ist sogar eine bekannte Spezialität der lokalen britischen Pizza-Kette “Crazy Pedro‘s”:  Die “World Famous Hot Dog Pizza“. Doch genau um diese sehr gewöhnungsbedürftige Pizza ist auf der Insel ein hitziger Urheber-Streit entbrannt.

Die “New York Hot Dog Pizza“ von Domino's. (Bild: Mercury Press)

Denn Konkurrent “Domino’s“, eine internationale Pizza-Kette, führte kürzlich die neue Sorte “New York Hot Dog Pizza“ auf der Karte ein. Der Belag: Hot-Dog-Würstchenscheiben, rote Zwiebeln, Senfmayonaise und Mozzarella.

Weil er zu spät war: Pizzabote wirft Kundin Lieferung ins Gesicht

“Domino’s” schweigt zu dem Vorwurf

Klingt irgendwie vertraut. Hat da etwa jemand vom verrückten Pedro geklaut? “Crazy Pedro’s“ sieht hier ganz klar eine dreiste Kopie ihres Rezeptes, das bei den Briten bereits seit 2014 fester Bestandteil der Speisekarte ist. Von “Domino’s“ hat sich bisher keiner zu dem angeblichen Pizza-Klau geäußert.

VIDEO: Tonno-Pizza dank Brexit bald ohne Thunfisch?