Heidi Klum: Deshalb enttäuscht ihr Halloween-Shop auf Amazon

Heidi Klum Anfang Oktober nach einem Einkauf von Halloween-Kostümen in Los Angeles. (Bild: Getty Images)

Seit Jahren sorgt Heidi Klum jeden Herbst mit ihrer Halloween-Party für Furore. Nun hat die Wahlamerikanerin auf Amazon einen Shop mit Gruselkostümen eröffnet – doch so richtig wollen die Maskierungen und Spaßartikel nicht überzeugen.

Dass sie gute von schlechten Verkleidungen unterscheiden kann, hat Heidi Klum schon öfter bewiesen. Um genau zu sein, achtzehn Mal seit dem Jahr 2000. Seither schmeißt Klum jeden Herbst eine dicke, fette Halloween-Party in New York. Inzwischen ist die Fete ein Fixpunkt im Terminkalender vieler Größen aus der Unterhaltungsbranche.

“Sie hat mich inspiriert”: Heino widmet Heidi Klum seine zweite Single “Das Model”

Doch mit ihrem neuen Shop auf Amazon namens „Boo-tique“ tut sich Heidi Klum keinen großen Gefallen. Wer sich ein wenig durch den virtuellen Laden klickt, merkt schnell, dass die Verkleidungen bei weitem nicht so detailgetreu, furchterregend oder originell sind, wie jene von Klum bei den alljährlichen Halloween-Parties.

Ob Heidi Klum die Kostüme aus ihrem Shop selbst verwenden würde? (Bild: Screenshot/Amazon)

In Heidi Klums „Boo-tique“-Shop findet sich neben Grusel-Kostümierungen auch recht sonderbare Verkleidungen, wie etwa ein Erdnussbutter- und Marmeladensandwich, in das man zu zweit schlüpfen kann. Wenn man sich vergegenwärtigt, in welch originelle Rollen sich Heidi Klum bei ihren Halloween-Festen schon verwandelt hat, dann ist die Ausbeute recht enttäuschend.



Verwundern kann dies allerdings auch nicht: Denn Heidi Klum nimmt für ihre Transformationen, denen sie sich an Halloween unterzieht, mehrere Mitarbeiter und Profi-Maskenbildner in Anspruch.

Aufgepasst, Mädels: Heidi Klum verschickt GNTM-Einladungen!

Stundenlang muss die 45-Jährige teilweise stillhalten, damit ihre Helfer sie mit Farbe, Make up oder Kunsthaut ausstatten können. In zehn Tagen, am 31. Oktober, wird uns Heidi Klum zeigen, welches Kostüm sie diesmal gewählt hat – hoffentlich nicht eines aus ihrem Shop.

Im Video: Heidi Klum & Co. ganz bunt – die Traum-Looks der amfAR Gala!