Herzogin Kate: Auch nach fünf Jahren passt das Outfit noch

redaktion@spot-on-news.de (cam/spot)
Herzogin Kate hat zu Ostern 2019 mal wieder ein Outfit recycelt. Das babyblaue Ensemble von Alexander McQueen trug sie bereits 2014.

Zum Oster-Gottesdienst 2019 erschien Herzogin Kate (37) am Ostersonntag in einem babyblauen Ensemble von Alexander McQueen und strahlte mit der Sonne um die Wette. Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass sich die Ehefrau von Prinz William (36) in diesem Outfit in der Öffentlichkeit zeigt.

Fast auf den Tag genau vor fünf Jahren trug sie das Ensemble im australischen Sydney. Damals besuchte sie mit William ebenfalls die Ostermesse am Ostersonntag.

Queen Elizabeth II.: Zehn Fakten, die du wahrscheinlich noch nicht kanntest

Sogar den Kopfschmuck von Jane Taylor London recycelte Kate. Allerdings kombinierte sie 2019 eine graue Clutch und graue Pumps zu ihrem babyblauen Outfit.

Schon 2014 trug sie das Outfit von Alexander McQueen in Sydney.

2014 setzte sie auf beige Accessoires. Auch bei den Ohrringen variierte sie. 2019 trug sie zudem eine silberne Brosche am Mantel.

Ziehen Harry und Meghan nach Afrika? Das sagt der Palast

Die Haare waren 2014 am Hinterkopf zusammengefasst und fielen ihr den Rücken hinunter. 2019 umspielten sie komplett offen ihre Schultern. Das strahlende Lächeln auf den Lippen ist ihr in den letzten fünf Jahren nicht vergangen.

VIDEO: Die schönsten Looks von Herzogin Katherine

Foto(s): imago images / i Images / Getty Images