Herzogin Meghan + Prinz Harry: Diskrete Tipps von Nachbarin Adele

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben das Glück, ihre gute Freundin Adele in der direkten Nachbarschaft zu haben. Die Sängerin soll das Paar mit guten Tipps für Los Angeles versorgen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry

Wie wichtig eine gute Nachbarschaft ist, erleben aktuell Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, in ihrer neuen Heimat Los Angeles. Superstar Adele, 32, versorgt sie nämlich mit Tipps rund um die Gegend des einstigen Royal-Paares.

Harry und Meghan wohnen in der Nähe von Adele

Adele

Wen könnte man da auch besser fragen, als eine prominente Künstlerin, die ganz ähnliche Probleme wie Harry und Meghan hat. Zu überlaufen, zu einsehbar, zu populär - alles Dinge, die Promis meistens gerne vermeiden wollen, wenn sie nach geeigneten Orten für die Familie suchen.

Harry und Meghan sind mit ihrem Umzug nach LA ganz in die Nähe von vielen Prominenten gezogen. Ihr Haus soll nur fünf Minuten von Adeles entfernt sein.

Tipps für besonders diskrete Orte

Die drei kennen sich schon länger, da war der Kontakt natürlich schnell wieder hergestellt. Mittlerweile sind Harry, Meghan und Adele sogar gut befreundet. Da die Sängerin schon länger in Beverly Hills lebt, soll sie laut "Mirror" Harry und Meghan mit der Schule für Archie und anderen geeigneten Orten für sie beraten haben. "Adele liebt die Nachbarschaft. Sie hat auch die Vorschule ihres vierjährigen Sohnes Angelo für Archie und andere diskrete Orte empfohlen, wo sie nicht von Fans bombardiert werden", teilt ein Insider mit.

Dass die Orte nicht von Fans aufgesucht werden, ist besonders für Meghan sehr wichtig. "Alle drei verstehen sich so gut. Meghan bewundert, wie Adele es geschafft hat, sich aus dem Rampenlicht herauszuhalten, obwohl sie ein großer Star ist." Mal sehen, ob Harry und Meghan die Tipps auch annehmen. Die Paparazzi und Fans werden das Paar und ihren Sohn aber sicherlich trotzdem finden.

Verwendete Quellen: Mirror