Herzogin Meghan + Prinz Harry: Insider verrät: Sie wollen Weihnachten nicht mit der Queen verbringen

·Lesedauer: 2 Min.

Werden Herzogin Meghan und Prinz Harry an Weihnachten etwa in Montecito verweilen? Laut royalen Quellen sei es zumindest unwahrscheinlich, dass die Sussexes für das besinnliche Fest nach Großbritannien zu Queen Elizabeth reisen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry
© DANIEL LEAL-OLIVAS

Queen Elizabeth, 95, feiert nach dem Tod von Prinz Philip, † 99, in diesem Jahr zum ersten Mal Weihnachten ohne ihren geliebten Ehemann. Prinz Harry, 37 und Herzogin Meghan, 40, sollen dennoch nicht vorhaben, nach Großbritannien zu fliegen, um mit der derzeit gesundheitlich angeschlagenen Monarchin die Feiertage zu verbringen.

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Weihnachten in Kalifornien?

Harry und Meghan seien eingeladen worden, sich dem Rest der königlichen Familie zu Weihnachten in Sandringham anzuschließen. Doch sie werden nicht kommen – das will zumindest das US-amerikanische Nachrichtenportal "Page Six" von königlichen Quellen erfahren haben. "Die Logistik und die Planung des Familienweihnachtsfestes sind sehr aufwendig, daher wissen die Mitarbeiter natürlich, dass Harry und Meghan nicht kommen werden", so ein Insider. "Wenn sie es täten, hätten sie es ihrer Familie bereits mitgeteilt."

Aufgrund ihres brüchigen Images in Großbritannien werde vermutet, dass Harry und Meghan fernblieben, um unvermeidliche Schlagzeilen zu vermeiden. "Ich glaube, jeder versteht, dass es einen Aufruhr geben wird, wenn die beiden nach Großbritannien zurückkehren, aber sie müssen das Pflaster abreißen und weitermachen", so die Quelle weiter.

Der Style von Meghan Markle Fashion-Looks (1561104)

Traditionelles Weihnachtsessen ohne die Sussexes

Queen Elizabeth empfängt auf ihrem Landsitz Sandringham normalerweise ihre Familie, darunter Prinz Charles und Herzogin Camilla sowie Prinz William und Herzogin Catherine, die sie auch zu einem Gottesdienst begleiten. Die Sussexes waren zuletzt 2018 an Weihnachten in Sandringham – ein Jahr bevor das Paar als Senior Royals zurücktrat.

Es gelte zudem als unwahrscheinlich, dass Harry und Meghan am jährlichen Weihnachtsessen der Königin teilnehmen, das normalerweise im Buckingham Palace stattfindet. Dieses Jahr soll es auf Schloss Windsor stattfinden, wo die Monarchin momentan die meiste Zeit verbringt, um sich von ihrem Rückenleiden zu erholen. Ob Harry und Meghan mit Archie, 2, und Lilibet Diana Weihnachten tatsächlich in Montecito feiern, bleibt abzuwarten.

Verwendete Quelle: pagesix.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.