Herzogin Meghan: Serena Williams äußert sich zu Oprah-Interview

·Lesedauer: 2 Min.

Herzogin Meghan bekommt mehr und mehr Rückendeckung für ihr Oprah-Interview. Jetzt äußert sich ihre langjährige Freundin, Tennis-Ass Serena Williams, in einem Talk.

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan

In ihrem Interview mit Oprah Winfrey, 67, erhob Herzogin Meghan, 39, schwere Vorwürfe gegen die Royal Family: Während ihrer Zeit in Großbritannien sei ihr Hilfe verweigert worden, als sie diese dringend benötigt habe und ihr sei verboten worden, über ihre Probleme und ihr Befinden zu sprechen.

Schon kurz nach Ausstrahlung des dramatischen Interviews hatten sich einige Freunde Meghans öffentlich für sie stark gemacht. Darunter auch Serena Williams, 39. Via Instagram hat sie sich vor einigen Tagen zu Wort gemeldet und ihrer guten Freundin ihren größten Respekt ausgesprochen. Jetzt legt das Tennis-Ass noch einmal nach.

Serena Williams verteidigt Meghan

In einem Talk aus der "Shine Series" des US-Labels Stuart Weitzman, in der es um starke Frauen geht, kommt Serena Williams einmal mehr auf Meghan Markle zu sprechen. Sie sei für sie der Inbegriff von Stärke. Die US-Amerikanerin erklärt, dass es ihr eine Herzensangelegenheit war, sich öffentlich für Meghan auszusprechen, ihr den Rücken zu stärken.

Meghan ist eine großartige Person und für mich der Inbegriff von Stärke, der Inbegriff von Selbstvertrauen, der Inbegriff von Selbstlosigkeit und der Inbegriff von allem ist einfach sie und alles, was sie durchgemacht hat.

Herzogin Meghan habe Stärke und Klasse bewiesen

In ihrer Zeit in der Royal Family habe Herzogin Meghan nicht nur einiges durchmachen müssen, sie habe dabei stets Contenance bewahrt und nach außen hin Stärke bewiesen – selbst in ihren dunkelsten Stunden, erklärt Serena Williams. "Ich weiß, dass sie es nicht einfach hatte, das konnte man in dem Interview sehen. Aber sie ist stets so gelassen gewesen und hatte dabei immer noch so viel Klasse", schwärmt Serena Williams im Gespräch mit dem Stuart Weitzman-CEO.

Verwendete Quelle: people.com