Herzogin von Cambridge trägt zur Eröffnung der Chelsea Flower Show ein Kleid, das die 86-jährige Herzogin von Kent schon einmal getragen hat

Die Herzogin von Cambridge und die Herzogin von Kent [Fotos: PA/Getty]

Die Herzogin von Cambridge scheint sich modisch von ihren royalen Verwandten inspirieren zu lassen.

Kate, 37, trug zur Eröffnung der Chelsea Flower Show am Montagabend ein £2,600 (2.969 €) teures Erdem „Shebah“ geblümtes Maxikleid – das gleiche Kleid, das Katharine, Herzogin von Kent, 86, letztes Jahr zur Hochzeit von Harry und Meghan getragen hatte.

Ihr Ehemann, Prinz Edward, Herzog von Kent, ist ein Cousin ersten Grades der Queen.

Während die Herzogin von Kent zu ihrem Kleid Trainingsschuhe trug, entschied sich Kate für ihre Castaner „Carina“ Espadrille Wedges und ihre Cassandra Goad Blumen-Perlenohrringe.

Der in Kanada geborene Erdem ist einer ihrer Lieblingsdesigner, egal ob es um offizielle Termine oder royale Reisen geht.

Die Herzogin von Kent trifft für die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry im Mai 2018 bei der St. George’s Kapelle auf Windsor Castle ein. [Foto: PA]
Der Herzog und die Herzogin von Cambridge bei ihrer Ankunft zur RHS Chelsea Flower Show im Royal Hospital Chelsea, London. [Foto: PA]

Neben Kate und Ehemann William, 36, kamen auch die Queen und weitere Mitglieder der Königsfamilie zum Empfang für die Voransicht.

Sie begrüßten die 93-jährige Monarchin mit einem Knicks und einem Kuss und führten sie durch den „Zurück-zur-Natur-Garten“, der von der Herzogin von Cambridge und den Landschaftsarchitekten Andrée Davies und Adam White gestaltet wurde, um alle Generationen zu ermutigen, eine Verbindung zur Natur aufzubauen.

VIDEO: Küsse und ein Knicks, als William und Kate die Queen im „Back to Nature“-Garten empfangen:
Zur Ausstellung gehören auch ein Baumhaus, eine Schaukel, ein Gartenhaus und ein Miniatur-Wasserfall.

Zu den weiteren Royals, die zur Vorschau kamen, gehörten der Graf und die Gräfin von Wessex, Prinzessin Beatrice, Prinz und Prinzessin Michael von Kent und Prinzessin Alexandra.

Kate führt die Queen im „Zurück zur Natur“-Garten bei der Chelsea Flower Show herum, den sie mitgestaltet hat. [Foto: PA]

Am Montagmorgen stattete Kate dem Garten einen Überraschungsbesuch ab und führte einige Schüler aus der Umgebung herum.

Kate besuchte den Garten am Montagmorgen. [Foto: Getty]

Die Herzogin brachte am Sonntag auch ihre Familie mit. Der Palast veröffentlichte Fotos und Videoaufnahmen der Cambridges, wie sie durch die Gartenschau streifen – und auf diesen wird deutlich, dass der einjährige Prinz Louis selbst läuft.

Prinz George, fünf, und Prinzessin Charlotte, vier, hielten ihre nackten Füße in einen Flusslauf und spielten auf der Schaukel, die vom Herzstück des Gartens, einem Baumhaus, herunterhängt.

Die Herzogin sagte zu Monty Don in einem Interview für die BBC: „Ich glaube wirklich, dass die Natur und ein aktives Leben draußen enorme Vorteile für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden bringt, besonders für kleine Kinder.“

„Ich hoffe wirklich, dass dieser Wald, den wir geschaffen haben, Familien, Kinder und Gemeinden dazu inspirieren wird, nach draußen zu gehen und die Natur zu genießen und eine schöne Zeit miteinander zu verbringen.“

Danielle Stacey