Honigblond statt dunkelbraun: Gael Garcia Bernal zeigt sich mit ungewohnter Frisur

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Bei den Filmen von M. Night Shyamalan wartet jeder auf die überraschende Wendung am Schluss, doch eine Überraschung gab es schon auf der Premiere seines neuen Films "Old": Die Frisur von Gael Garcia Bernal.

NEW YORK, NEW YORK - JULY 19: Gael Garcia Bernal attends the premiere of
Frisch erblondet: Gael Garcia Bernal bei der Premiere von "Old" (Bild: Taylor Hill/FilmMagic)

Der mexikanische Schauspieler machte im schicken Dreiteiler mit offenem Kragen und großer Hornbrille eine gute Figur, doch die Aufmerksamkeit galt allein seinem Haar. Anstatt der üblichen, dunkelbraunen - und mittlerweile leicht ergrauten - Mähne zeigte er sich mit honigblonden Haaren im Undone-Look. 

VENICE, ITALY - SEPTEMBER 01: Gael García Bernal attends
So sieht Gael García Bernal normalerweise aus (Bild: Stephane Cardinale - Corbis/Corbis via Getty Images)

Wie man es sich bei einem Schauspieler fast denken kann, hat Gael Garcia Bernal sich nicht aus einer Laune heraus den neuen Look verpasst - der 42-Jährige ist für eine Rolle erblondet. Für sein neuestes Projekt schlüpft er in die Rolle von Cassandro, einem mexikanischen Wrestler. 

Blond ist Trend: David Beckham lässt mit neuer Haarfarbe die 90er wieder aufleben

Saúl Armendáriz, wie der Wrestler mit bürgerlichem Namen heißt, arbeitete in den 1980er Jahren als sogenannter Exotico - männliche Wrestler, die in femininer Kleidung und Make-up auftreten. In aller Regel sind diese Exoticos heterosexuell, Armendáriz war jedoch offen homosexuell, als er die Kunstfigur Cassandro annahm und in den Ring trat. Damit geriet nicht nur die Wrestling-Welt in Aufruhr, sondern auch sein eigenes Leben. 

PARIS, FRANCE - NOVEMBER 03:  Cassandro El Exotico performs onstage during the EXOTICOS VS. LUCHADORES Lucha Libre (Mexican wrestling) Show hosted by La Fondation Cartier in Paris on November 3, 2014 in Paris, France.  (Photo by Aurelien Meunier/Getty Images)
Bernal schlüpft in seinem neuen Film in die Rolle des Wrestlers Cassandro El Exotico (Bild: Aurelien Meunier/Getty Images)

Bernals neue Haarfarbe, die sehr an die von Cassandro erinnert, dürfte signalisieren, dass die Dreharbeiten zu dem Biopic begonnen haben. Doch der Mexikaner hat noch weitere Projekte am Start. Neben dem neuen Shyamalan-Film wird er in der HBO-Miniserie "Station Eleven" zu sehen sein und in "The Playboy Interview" den Künstler Salvador Dali spielen. Zumindest in letzterem dürfte er wieder mit seiner natürlichen Haarfarbe zu sehen sein - wenn auch möglicherweise mit interessanter Gesichtsbehaarung. 

Video: Reese Witherspoon schlüpft zum 20. Jahrestag wieder in ihre Rolle aus "Natürlich blond"

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.