How-to: In dieser Schule werden K-Pop-Stars ausgebildet

Diese Schule bringt Schülern aus der ganzen Welt bei, was es heißt, ein koreanischer Popstar zu sein. Im Born Star Training Center in New York City nehmen junge Entertainer an Kursen zu Tanz, koreanischer Sprache, Gesang und Rap teil.

Die Popularität koreanischer Popmusik hat international rasant zugenommen, und die USA stehen weltweit an dritter Stelle, wenn es um die Orte geht, an denen die meisten ausländischen K-Pop-Konzerten stattfinden.

"Was wir hier versuchen, ist, dieses Trainingssystem – wie es in Korea angewendet wird, wie diese koreanischen Unternehmen einen Künstler wie die K-Pop-Boy-Band BTS kultivieren können – und dieses realistische Ding nach New York zu bringen", sagte Daniel Shin, Dekan von Born Star gegenüber NowThis.

Die Schule bringt den Schülern alles bei, was sie brauchen, um das gesamte "Star-Paket" zu haben. Und sie geben den Schülern Vorbereitungsübungen, um ihnen auf dem Weg zu einer Anstellung in der K-Pop-Szene zu helfen.

Hast du das Zeug zum nächsten K-Pop-Star? Weitere Informationen findest du auf der Born Star Training Center-Website.