Hundeservice: Boxer liefert Wein ins Haus

Moritz Piehler
Freier Autor
Damit man einen guten Roten genießen kann, muss der Wein irgendwie ins Haus kommen. Am besten per Hundelieferung! (Symbolbild: Getty)

Für viele Menschen sind Haustiere in der Corona-Krise ziemlich wichtig. Besonders, wenn sie auch noch Wein zur Haustür liefern.

Genau das macht nämlich ein Boxer aus dem US-Bundesstaat Maryland. Der elfjährige Rüde namens Soda Pop arbeitet fleißig in Zeiten der Selbstisolation. Seinem Frauchen gehört nämlich die Stone House Urban Winery in der Kleinstadt Hagerstown. Normalerweise ist Soda Pop ein Publikumsmagnet. Die Besucher des Weinladens sitzen gerne mit dem Boxer bei einem Gläschen zusammen. Da dies in Corona-Zeiten nicht geht, hat sich seine Besitzerin Lori Yata etwas anderes ausgedacht. Sie schickt ihren treuen Begleiter mit zwei Weinflaschen in einem Tragerucksack auf den Weg zu den Kunden. Und die sind begeistert.

Anfangs habe sie noch ein wenig die Sorge gehabt, dass sich Soda Pop unterwegs ablenken lasse und etwa einem Vogel am Wegesrand hinterher jagen würde, erzählte Yata der Lokalzeitung Herald Mail. Doch der Boxer erledigt seine Aufgabe gewissenhaft. “Als kleiner Betrieb versuchen wir irgendwie, uns jetzt über Wasser zu halten”, sagte Yata der Zeitung. Da seien sie auf die charmante Idee mit der Hunde-Lieferung gekommen. “Unser Kunden lieben Soda.”

Corona-Sperre: Schafe tollen auf leerem Spielplatz herum

Sorgen, dass der Boxer überlastet sein könnte, räumten seine Besitzer direkt aus. Beziehungsweise ließen sie ihn selbst auf Facebook antworten: “Mann, ich kriege soviel Aufmerksamkeit für etwas, das ich sowieso liebe”, schrieb Soda Pop angeblich in einem Post. “Ich wollte nur noch mal versichern, ich trage nie mehr als zwei Flaschen und mache nie mehr als eine Tour pro Kunde.” Damit dürften wohl alle Sorgen beseitigt sein.

Soda Pop bedeutet übrigens aus dem amerikanischen Englisch übersetzt Limo. Wenn er noch viele weitere Weinlieferungen macht, muss der Boxer vielleicht nach der Corona-Krise umgetauft werden in Merlot oder Pinot Grigio.

Video: Mit Teddybären gegen die Isolation