Iggy Azalea: Ich habe nicht mit Tristan Thompson geschlafen

·Lesedauer: 1 Min.
Iggy Azalea credit:Bang Showbiz
Iggy Azalea credit:Bang Showbiz

Iggy Azalea dementiert die Gerüchte, die habe mit Tristan Thompson geschlafen.

Die 31-jährige Rapperin meldete sich auf Twitter zu Wort, um die vermeintlichen „Fake News“ aufzuklären. Zuvor hatte die Bloggerin Tasha K auf ‚YouTube’ behauptet, die Australierin und der NBA-Star, der mit Khloe Kardashian die dreijährige Tochter True großzieht, hätten ein Verhältnis gehabt. Die ‚Black Widow‘-Interpretin sagte dazu in einem Tweet: „Sehr seltsame Fake News, die hier die Runde machen. Ich soll einen Mann gedatet haben, den ich noch nicht einmal getroffen habe. Seid ihr wirklich so gelangweilt? Der Mist ist sehr, sehr komisches Verhalten.“

Erst vor kurzem hatte die ‚Fancy‘-Sängerin erklärt, dass sie sich nicht mehr wirklich wohl im Rampenlicht fühle. Nach ihrem Album ‚The End of an Era‘ wolle sie deshalb eine Pause einlegen, um sich um ihren 15 Monate alten Sohn Onyx zu kümmern. Damals sagte Iggy: „Meine Entscheidung keine Musik mehr zu machen ist endgültig. Zu 95 Prozent geht es darum, dass ich mich einfach nicht mehr so wohl damit fühle, in der Öffentlichkeit zu stehen. Vielleicht ist es so, weil ich jetzt einen Sohn habe und ich spüre diesen Mutterinstinkt und will ihn beschützen. Und ich will Fremden nicht mehr unbedingt die Chance geben, ihre Meinung über mein Leben zu verbreiten.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.