Ilse DeLange: Kein letzter Tanz mit Evgeny

·Lesedauer: 1 Min.

Wer wird 'Dancing Star 2021'? Die Frage wird im großen Finale von 'Let's Dance' am Freitag beantwortet. Doch wenn im Rahmen der Abschlussendung auch die Kandidaten noch einmal mit ihren Profi-Tanzpartnern übers Parkett schweben, die schon ausgeschieden sind, wird eine fehlen: Ilse DeLange (44).

Verletzt ausgeschieden

Die Sängerin ('I Still Cry') ist untröstlich, dass ihr kein letzter Tanz mit ihrem Partner Evgeny vergönnt ist. Auf Instagram machte der Star aus den Niederlanden seinem Frust Luft: "Noch einmal Tango tanzen mit meinem lieben Evgeny... noch einmal alle wiedersehen und zusammen unseren Finalisten die Daumen drücken... ich bin richtig traurig, dass das leider nicht so sein kann!" Ilse war wegen einer Verletzung aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Doch es ist nicht der Grund, warum sie am Freitag nicht dabei sein kann: Die Musikerin befindet sich coronabedingt in Quarantäne.

Ilse DeLange fiebert zuhause mit

Sie wird aber zuhause am Bildschirm mitfiebern, versicherte Ilse DeLange weiter: "Ich vermisse meine Lets Dance Freunde sehr, aber werde euch alle feiern morgen Abend von zu Hause!" Und auch wenn der letzte Tango mit Evgeny nicht vor Live-Publikum stattfinden kann, so hofft der Star dennoch, ihren Tanzpartner wiederzusehen und das Versäumte nachzuholen: "Evgeny, der 'Last Tango' muss unbedingt nochmal passieren, auch wenn es dann im Sommer auf Flip Flops und im Garten ist, ok??" Bleibt nur zu hoffen, dass sich Ilse DeLange in Flip Flops nicht wieder am Fuß verletzt, wenn es losgeht.

Bild: Albert Ph van der Werf/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.