In Sekundenschnelle Fieber messen - für mehr Sicherheit an Weihnachten

Yahoo Shopping
·Lesedauer: 3 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Das Fieberthermometer von Landwind eignet sich auch für Babys und Kleinkinder. (Bild: Amazon.de)
Das Fieberthermometer von Landwind eignet sich auch für Babys und Kleinkinder. (Bild: Amazon.de)

Die Weihnachtsfeiertage stehen bevor und es wird empfohlen auf so viele Kontakte wie möglich zu verzichten. Dennoch darf sich ein Haushalt mit vier weiteren Personen am Heiligen Abend und den Feiertagen treffen. Um hier zumindest etwas Sicherheit zu garantieren, sollte man Fieber messen. Mit dem kontaktlosen Modell von Landwind geht das in Sekundenschnelle. Das beste: Gerade ist es um 64 Prozent reduziert!

Weil Fieber zu den häufigsten Symptomen von Covid-19 gehört, ist das regelmäßige Messen eine gute Maßnahme, um sich selbst und andere zu schützen.

Mundschutz: Häufige Fehler beim Tragen und Aufbewahren

Doch auch wenn eine erhöhte Körpertemperatur ein Indiz für eine Corona-Infektion sein kann, kann das Fieber auch eine andere Ursache haben. Das Robert Koch Institut (RKI) empfiehlt dennoch, bei einer erhöhten Temperatur oder Fieber Zuhause zu bleiben und direkte Kontakte – insbesondere zu Risikogruppen wie Großeltern – zu vermeiden. Liegt die Temperatur über 37,5 °C sollte man also auf gemeinsame Weihnachten mit der Familie verzichten.

Ab wann spricht man von erhöhter Temperatur, wann von Fieber?

36,5°C - 37,4°C: Normal-Temperatur

37,5°C - 38,0°C: Erhöhte Temperatur

38,1°C - 38,5°C: Leichtes Fieber

38,6°C - 39,0°C: Mäßiges Fieber

Ab 39,1°C: Hohes Fieber

Hohes Fieber, das länger als einen Tag besteht, sollte unbedingt von einem Arzt behandelt werden. Das Gleiche gilt, wenn Beschwerden wie Benommenheit, Verwirrtheit oder Fieberkrämpfe hinzukommen.

Das Fieberthermometer von Landwind eignet sich auch für Babys und Kleinkinder

Die Körpertemperatur bei Babys und Kleinkindern zu messen, kann schnell zur Herausforderung werden. Das praktische Infrarot-Thermometer von Landwind wird einfach eine Sekunde lang im Abstand von drei bis maximal fünf Zentimetern vor die Stirn gehalten und liefert zuverlässige Werte, ganz ohne den Körper zu berühren.

Die gemessene Temperatur wird dir in großen HD LED-Ziffern auf dem Bildschirm angezeigt. Das Modell von Landwirt überzeugt vor allem, weil es einen lauten Warnton von sich gibt, sobald eine erhöhte Temperatur von 37,5 Grad erreicht ist.

Abwehrkräfte stärken: So gut sind Ingwer-Shots aus dem Supermarkt

Außerdem kannst du neben der Messung der Körpertemperatur in einem zusätzlichen Modus zudem die Temperatur von Räumen oder Speisen (z.B. praktisch bei der Zubereitung von Babymilch) messen, der Festtagsbraten wird mit diesem Hilfsmittel fast zum Kinderspiel.

Aktuell ist das Fieberthermometer auf Amazon um 64 Prozent reduziert und kostet anstatt 69,99 Euro nur noch 25,38 Euro. Alle Prime-Mitglieder erhalten das Gerät noch pünktlich vor den Feiertagen, um ein besonders sicheres Weihnachtsfest zu garantieren.

VIDEO: Diese Schutzmaske warnt bei erhöhter Temperatur