Influencerin Dagi Bee wehrt sich gegen OP-Gerüchte

André Wagner
·Freier Autor
·Lesedauer: 3 Min.

Hat sie oder hat sie nicht? Follower von Dagi Bee wollen im Gesicht der deutschen YouTuberin starken Veränderungen ausgemacht haben. Die 26-Jährige wehrt sich jedoch vehement gegen die Gerüchte einer angeblichen Beauty-OP.

YouTube-Star Dagi Bee muss sich gegen Gerüchte ihrer Follower zur Wehr setzen. (Bild: Getty Images)
YouTube-Star Dagi Bee muss sich gegen Gerüchte ihrer Follower zur Wehr setzen. (Bild: Getty Images)

Dagi Bee gehört zu den erfolgreichsten Influencern in Deutschland. Ihr YouTube-Kanal, den sie seit Juni 2012 betreibt und der mittlerweile über eine Milliarde Aufrufe verzeichnen kann, hat fast vier Millionen Abonnenten, auf ihrem Instagram-Account "dagibee" folgen ihr nochmal 6,3 Millionen Fans.

Wilde Gerüchte: War die Influencerin beim Beauty-Doc?

Neben diesen beiden erfolgreichen Social-Media-Kanälen hat Dagi Bee, bürgerlich heißt sie Dagmar Kazakov, im Jahr 2016, gemeinsam mit ihrem jetzigen Ehemann, als zweites unternehmerisches Standbein eine Kreativagentur für Textilien und Kosmetik gegründet.

Trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, ist der 26-Jährigen auch bewusst, dass man mit Make-up zwar viele, aber eben doch nicht alle Makel so einfach überschminken kann.

Und so gab sie in der Vergangenheit mit für Influencer überraschender Ehrlichkeit zu, der Natur ein bisschen nachgeholfen zu haben. Sie gestand ihren Followern, dass sie sich ihre Lippen mit Hyaluron hat aufspritzen lassen. Dass soll es dann aber auch schon gewesen sein, alles andere an ihr sei natürlich, beteuert Dagi Bee.

Doch nun ist unter ihren Social-Media-Followern eine hitzige Debatte darüber entbrannt, ob dass so wirklich der Wahrheit entspricht oder ob da nicht doch vielleicht ein Arzt seine Hände im Spiel hatte. Im Mittelpunkt der Diskussion: die Wangen der 26-Jährigen.

Ranking: Das sind die wichtigsten Snapchat-Influencer der Welt

"Bei Dagi wurde eindeutig zu viel in die Wangen gespritzt", "Hab sie mir gerade mal angeschaut und bin schockiert. Warum verunstaltet sie sich so?" oder "Finds auch mega traurig, weil sie vorher ein echt süßes Gesicht hatte", schrieben ihre Follower bei Instagram.

Stimmt es also? Hat sich Dagi Bee einer Gesichtsbehandlung unterzogen? Die Gerüchteküche brodelte auf hoher Flamme, weswegen sich die 26-Jährige genötigt sah, zu den Vorwürfen auf Instagram Stellung zu beziehen.

"Es geht das Gerücht rum, dass ich mich komplett unterspritzen lassen habe und mich damit verunstalten lassen habe", so die Influencerin. Selbst würde sie in ihrem Gesicht jedoch keinen Unterschied erkennen und untermalte diese Aussage mit einem Selfie, auf dem sie ohne Make-up und Filter zu sehen ist.

YouTube-Star setzt sich gegen OP-Gerüchte zur Wehr

Dass sie in einer Schönheitsklinik gewesen sei, weist sie zurück. Wie hätte das auch gehen sollen, während eines bundesweiten Lockdowns, der natürlich auch für die 26-Jährige gilt?

"Ich finde es so krass, dass so viele Leute mich fragen, ob ich was in meinem Gesicht hab machen lassen in den letzten Tagen. Ich schmink' mich einfach nur einen Ticken anders!", rechtfertigte Dagi Bee ihr angeblich verändertes Äußeres.

Sie sei happy und absolut mit sich im Reinen, schilderte die Influencerin weiter, doch ein Ende der Diskussion war durch ihr Statement noch lange nicht in Sicht.

Denn so recht wollten ihr die Fans das Ganze nicht glauben. "Schade, dass du einfach nicht dazu stehst. Wir wissen doch, wie deine Augenpartie aussah!", "Die Wangen sehen aufgespritzt aus" oder "Hübsch aber schaut gar nicht natürlich aus. wirkt fast schon eher so als hätte man nach geholfen beim Beauty-Doc" war unter ihren Instagram-Posts zu lesen.

Dagi Bee: YouTuberin düpiert Steffen Henssler mit Fertigsoße

Um sich gegen die weiter existierenden Spekulationen zu wehren, startete die 26-Jährige einen letzten Versuch. "Ich schwöre auf alles, was mir heilig ist, ich würde es euch sagen, wenn es so ist, aber es ist halt einfach nicht so. Wie oft denn noch?".

Aber ob sich ihre Community von diesem Schwur so einfach überzeugen lässt? Sie wird wohl noch eine Weile mit den Gerüchten einer möglichen Beauty-OP leben müssen.

VIDEO: Reich durch Instagram: Spielerfrau Rebecca Judd gibt Jobs auf