#InstaBoyfriend: Er tut alles für ein schönes Foto seiner Freundin

Gabriel Martinez Rivera nimmt für einen Urlaubsschnappschuss seiner Freundin einiges auf sich – und wird im Internet dafür gefeiert. (Bild: nstagram/@gabitomartinez93)

Ein Pärchen aus Puerto Rico avanciert mit Urlaubsfotos gerade zum Internet-Hit. Der Grund dafür sind allerdings weniger die Fotos selbst – sondern vor allem der körperliche Einsatz, den der 24-Jährige Gabriel Martinez Rivera für seine Freundin bringt.

Um seine Partnerin Paola Pentón González auf den Schnappschüssen vom Urlaub auf den Britischen Jungfraueninseln bestmöglich in Szene zu setzen, scheute Rivera offensichtlich keine körperlichen Mühen. Ein Foto, das sich im Internet viral verbreitete, zeigt ihn, wie er kopfüber mit den Füßen auf der Reling eingehakt an einem Boot hängt und seine Freundin fotografiert, wie diese gerade fotogen im Wasser posiert.

Das Ergebnis der Fotosession kann sich sehen lassen:

Für die Bekanntheit der Bilder verantwortlich ist die Twitter-Nutzerin Bougie Banton. Auf ihrem Account verlinkte sie die Bilder und schrieb: „Wenn du nicht versuchst, dich so für mich zu verheddern und von einem Boot runterzuhängen, nur um ein tolles Foto von mir zu machen, will ich dich nicht.“ Fast 21.000 Mal wurde ihr Beitrag retweeted, fast 54.000 Likes bekam der Liebesweis. „Er muss diese Frau wirklich lieben“, kommentiert ein Nutzer des Kurznachrichtendienstes und trifft damit den allgemeinen Tenor: So sieht Liebe aus!

Auch auf Fotos wie diesem hier sieht man den Einsatz des Fotografen:

Gegenüber der Website „Buzzfeed“ erklärte González: „Er ist kein Fotograf, aber macht tolle Bilder!“ Ihr Freund mache eben alles für ein gutes Foto und sei auch in ihrem Freundeskreis der „Haupt-iPhone-Fotograf“. Dass die Fotos der beiden auf dermaßen begeistertes Echo stießen, überrascht beide: „Wir können nicht glauben, wie weit diese Bilder schon rumgekommen sind – er ist sehr aufgeregt deswegen“, so González.

Merken

Merken