Instagram-Trend: Jetzt kommt der “nackte Bikini“

Antonia Wallner
Freie Autorin

An Bikinitrends haben wir 2019 schon einiges mitgemacht. Nach Underboob-Oberteilen und extremen High-Cut-Höschen flutet jetzt der “nackte Bikini“ die Instagram-Feeds.

Jede Frau hat mindestens einen hautfarbenen T-Shirt-BH im Schrank. Praktisch, aber nicht gerade sexy. Jetzt wird der Nude-Ton strandtauglich – in Form knapper Bikinis, mit denen Instagrammerinnen mal wieder nur das Nötigste bedecken.

Extremes Teil: Dieser Bikini ist nur was für Mutige

Von Beige bis Sonnenbrand-Rot

Die Bikinis gibt es von zartem Beige bis zum sonnengebräuntem Braun-Ton, je nach Hautton der Trägerin. Und genau das ist auch der Haupt-Effekt der nudefarbenen Swimwear. Die Pieces verschmelzen so mit dem Hautton, dass die Trägerinnen im Zusammenspiel mit Sonnenlicht kurzfristig nackt wirken. Gut, der Sommer ist zwar vorbei, aber Urlaubszeit ist immer. Für die nächsten Ferien am Strand kommen hier ein paar nackte Inspirationen:


Problematisch wird es, wenn der Bikini orange-rötlich ist. Der passende Hautton wäre dann nämlich Brathähnchen-Braun bis Sonnenbrand-Rot. Man muss ja nicht jeden Trend mitmachen...

VIDEO: Sex sells: Durchtrainierte Baristas im Café