Werbung

Internationaler Frauentag: Herbert Grönemeyer singt über Frauen statt Männer

Herbert Grönemeyer (66) ließ es sich während eines Interviews mit dem Berliner Radiosender rbb 88.8 nicht nehmen, der weiblichen Hälfte der Menschheit anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März eine musikalische Huldigung zukommen zu lassen.

Hymne für ‘Frauen’

In einer exklusiven Version trug der deutsche Superstar die umgedichtete Version seines Klassikers ‘Männer’ vor. Darin singt er:

Frauen machen uns stark,

Frauen sind wie Rückenwind,

Frauen lachen lauthals,

Frauen schenken dir ein Kind.

Oh, Frauen sind so verlässlich,

Frauen sind auf dieser Welt einfach unersetzlich.

Frauen kaufen gern,

Frauen krieg'n zu wenig Lohn,

Frauen ackern wie blöde,

Frauen lieben Männers Telefon.

Oh, Frauen sind allzeit am Start,

Frauen gehen ihren Weg auf ihre eigne Art.

Frauen haben's schwer, nehmen's leicht,

haben vieles schon allein erreicht,

werden als Kind schon auf Frau geeicht.

Und wie in der Männer-Urfassung fragt er:

Wann ist 'ne Frau 'ne Frau?

Wann ist 'ne Frau 'ne Frau?

Wann ist 'ne Frau 'ne Frau?

Herbert Grönemeyer ist Wildromantiker

Auch wenn es der Star draufhat, Gefühle perfekt in Worte zu fassen, so behält sein eigenes Gefühlsleben doch gerne für sich. Umso schöner, wenn er dann einmal etwas verrät, zum Beispiel über seine zweite Ehe, die er 2016 mit Josefine Cox einging: "Es gibt den Satz von Willy Bogner, der sagt: 'Schlitten fahren und heiraten muss schnell gehen.' Ich bin ein alter Protestant, mein Vater und meine Mutter hatten auch eine sehr stabile Ehe über 56 Jahre. Sich zu jemandem zu bekennen, kann sehr viele Kräfte freimachen. Ich bin ein Wildromantiker", erklärte der Sänger, der mit seiner Frau in London und Berlin lebt, 2018 in einem österreichischen Ö3-Radiointerview. Wer noch mehr gefühlvolle Worte des Stars hören möchte: Fans können sich jetzt auf neue Songs von Herbert Grönemeyer freuen, denn noch diesen Monat erscheint sein neues Album ‘Das ist los’.

Bild: Guido Kirchner/picture-alliance/Cover Images