Irland: Lidl macht Periodenprodukte kostenlos

Antonie Hänel
·Freie Autorin
·Lesedauer: 1 Min.

In irischen Lidl-Filialen gibt es für Menschen mit Bedarf neuerdings kostenlose Menstruationsprodukte. Die Binden oder Tampons können mittels App monatlich abgeholt werden.

Hygieneprodukte für Menstruierende in einem Supermarkt in Schottland. (Photo by Jane Barlow/PA Images via Getty Images)
Hygieneprodukte für Menstruierende in einem Supermarkt in Schottland. (Photo by Jane Barlow/PA Images via Getty Images)

Die deutsche Supermarktkette Lidl ist nach eigenen Angaben der erste große Einzelhandel mit kostenlosen Menstruationsprodukten - bisher leider nur in Irland. Dort kann man ab sofort mittels der Lidl Plus App monatlich seinen Vorrat an Hygieneprodukten aufstocken, ohne dafür bezahlen zu müssen.

Perioden-Armut: Binden und Tampons in Schottland bald kostenlos erhältlich

Das Projekt ist in Partnerschaft mit den Organisationen "Homeless Perod Ireland" und "The Simon Communities of Ireland" entstanden und richtet sich vor allem an Menschen, die sich keine Periodenartikel leisten können. Das betrifft in Irland laut Lidl fast die Hälfte der Frauen zwischen 12 und 19 Jahren. 

Zudem hat sich Lidl verpflichtet, regelmäßig Periodenprodukte an eine Organisation zu spenden, die diese dann unter Obdachlosen verteilt – so sollen auch Menschen ohne Smartphone versorgt werden.

Schottland erstes Land mit freiem Zugang zu Periodenprodukten

Schottland gilt als Vorreiter im Kampf gegen die sogenannte Perioden-Armut. Laut eines neuen Gesetzesentwurfs müssen Tampons oder Binden in öffentlichen Einrichtungen kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Womit Frauen kämpfen müssen - nur, weil sie ihre Tage haben

Auch in anderen Ländern kommt Bewegung in das Thema: So war in Deutschland zu Beginn des vergangenen Jahres die Mehrwertsteuer auf Menstruationsprodukte von 19 auf 7 Prozent gesenkt worden. 

Kostenlose Menstruationsprodukte sind in Deutschland bisher aber noch undenkbar – selbst auf öffentlichen Toiletten liegen in den seltensten Fällen Tampons oder Binden aus.

VIDEO: Als erstes Land der Welt: Tampons sind in Schottland bald kostenlos