Sie isst jetzt wieder Fisch und Fleisch: Cathy Hummels will mehr Muskeln

Bei Cathy Hummels (34) steht zurzeit alles auf Anfang und Veränderung. Die Moderatorin will nach der Scheidung von ihrem Mann Mats (34) ganz neu durchstarten. Wie ernst es ihr mit einem Richtungswechsel ist, zeigte sie erst vor wenigen Tagen, als sie zur Freude ihrer 706.000 Instagram-Follower ein nacktes Pool-Foto teilte und schrieb: "Gerade bin ich alleine, nicht einsam, nicht verheiratet, single und mache was ich will."

"Mir hat echt viel gefehlt"

Zu den Dingen, die Cathy will, gehört auch eine Umstellung ihrer Ernährung. Jahrelang hatte sich die Influencerin vegan ernährt, doch damit ist jetzt Schluss, wie sie im Gespräch mit RTL am Rande der Dreharbeiten zur neuesten Staffel von 'Kampf der Realitystars' verriet. "Ich esse wieder Fleisch und ich esse wieder Fisch, weil ich beschlossen habe, dass ich gern wieder ein bisschen mehr Muskeln aufbauen möchte", so der Star. Generell wolle sie zwar nicht von veganer Ernährung abraten und habe auch nichts gegen Ernährung auf Pflanzenbasis, aber "ich bin halt auch jemand, der ein bisschen komplizierter ist beim Essen und ich mag viele Dinge nicht und mir hat echt viel gefehlt."

Wofür Cathy Hummels jetzt ihre Energie braucht

Vor allem aber geht es Cathy Hummels um die Energie, die sie bei veganer Ernährung vermisste. Vor allem Proteine hätten ihr gefehlt. "Für mich ist es zurückblickend auf Dauer nicht gesund gewesen", so die Moderatorin. Beim Fisch und Fleisch achte sie jedoch darauf, dass ausschließlich Bio auf den Teller kommt. Jetzt gehe es ihr viel besser und sie sei viel fitter und sie habe wieder die Kraft, die sie brauche.

Die Kraft braucht sie in der Tat, denn gerade steht sie für die vierte Staffel von 'Kampf der Realitystars' in Thailand vor der Kamera. Die Teilnehmer*innen? Streng geheim! "Das Lineup kann sich einmal mehr sehen lassen! Unsere Realitystars kommen wieder aus sämtlichen Genres. Von Star bis Sternchen ist alles dabei", versprach eine hoffentlich wieder gestärkte Cathy Hummels.

Bild: Gerald Matzka/picture-alliance/Cover Images