Frau spendet aus Versehen Jacke mit 5.000 Dollar

Willy Flemmer
·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 2 Min.

Man kann Geld und Dinge auch ungewollt spenden. Geschehen ist so ein Missgeschick einer Frau in den USA. Sie spendete einer Wohltätigkeitsorganisation aus Versehen eine Jacke, in deren Tasche sich 5.000 Dollar befanden.

gentleman concept. jacket and dollars in the pocket on old wooden table
Symbolbild: Getty Images

Plötzlich erschien ein aufgebrachter Mann im Gebrauchtwaren-Geschäft einer wohltätigen Organisation. Seine Panik hatte einen guten Grund: Seine Frau hatte dem Laden kurz zuvor aus Versehen eine Jacke gespendet, die einen wertvollen Inhalt enthielt. In einer der Taschen des Kleidungsstück befand sich ein Umschlag mit Bargeld im Wert von mehreren tausend Dollar.

Ereignet hat sich der Vorfall vor wenigen Wochen in einer Filiale des Wohltätigkeitsvereins Goodwill Industries in Hurst, im US-Bundesstaat Texas. "Anfang Februar kehrte ein Spender panisch zurück in den Goodwill Hurst Store", heißt es auf der Webseite der Organisation, "nachdem seine Frau versehentlich eine Jacke mit 5.000 Dollar Bargeld in der Tasche gespendet hatte".

Bericht: Bürger schenken dem Staat weniger Geld zur Schuldentilgung

Die Mitteilung des Mannes hatte eine fieberhafte Suchaktion der Goodwill-Mitarbeiter zur Folge. Die Aussichten, das Geld zu finden, waren nicht nicht gut, immerhin treffen in dem Laden täglich hunderte Spenden ein. Doch wer suchet, der findet bekanntlich. Wenn auch der Erfolg schon mal auf sich warten lassen kann. In diesem Fall dauerte die Suche drei Wochen, bis eine Mitarbeiterin das gute Stück mit dem wertvollen Inhalt endlich fand.

Das Geld wurde den Spendern übergeben. Doch nicht nur sie, auch die Finderin wird sich über den Ausgang der Geschichte besonders gefreut haben. Die junge Frau erhielt nämlich mehr als ein Dankeschön. Für ihr "ehrliches" und "integres" Verhalten wurde sie mit einem Bonus, wie es heißt, und der Integritätsmedaille von Goodwill belohnt.

VIDEO: Nach Million-Dollar-Spende: Dolly Parton bekommt erste Corona-Impfung