Jada Pinkett Smith strahlt als Lady in Red bei "Matrix"-Premiere

·Lesedauer: 1 Min.
Jada Pinkett Smith auf dem roten Teppich in San Francisco. (Bild: imago/ZUMA Wire)
Jada Pinkett Smith auf dem roten Teppich in San Francisco. (Bild: imago/ZUMA Wire)

Jada Pinkett Smith (50) hat bei der Premiere des neuen Films "Matrix Resurrections" in San Francisco als Lady in Red alle Blicke auf sich gezogen. Die Schauspielerin meisterte das Blitzlichtgewitter in einem trägerlosen Minikleid ganz in Rot. Die Abendrobe bestach vor allem durch ihre lange rote Schleppe, die bis zum Boden reichte.

Dazu wählte Pinkett Smith eine rote, leicht durchsichtige Strumpfhose sowie ebenfalls rote Pumps mit hohem Absatz und Riemchen. Hervor stach außerdem der silberne Statement-Ohrring, den die Schauspielerin nur an einem Ohr trug. Ein silbernes Armband machte den stylischen Look komplett. Zudem setzte sie auf ein intensives Augen-Make-up samt schwarzer Mascara, Eyeliner und schimmerndem Lidschatten.

"Matrix Resurrections" läuft hierzulande ab dem 23. Dezember in den Kinos.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.