Jada Pinkett Smith trägt Glatze

·Lesedauer: 1 Min.
Jada Pinkett Smith und Willow credit:Bang Showbiz
Jada Pinkett Smith und Willow credit:Bang Showbiz

Jada Pinkett Smith trägt jetzt Glatze.

Die 49-jährige Schauspielerin hat sich auf den Rat ihrer Tochter Willow hin von ihrer Haarpracht getrennt. Ihrer eigenen Aussage nach war es einfach „Zeit loszulassen“, wie sie auf ihrem Instagram-Profil bekannt gab. Willow postete als erstes einen Schnappschuss ihrer Mutter, den sie mit den Worten untertitelte: „Ein Geschenk ist rein, wenn es von Herzen kommt und der richtigen Person zur richtigen Zeit am richtigen Ort gegeben wird. Und wenn wir nichts als Gegenleistung erwarten.“ Auch Jada veröffentlichte ein Bild ihres neuen Styles in dem sozialen Netzwerk. Sie schrieb: „Willow zwang mich dazu, denn es war an der Zeit loszulassen… Meine Fünfziger werden mit dieser Glatze absolut göttlich werden.“ Auch ihre Fans lobten die gewagte Entscheidung und ließen die Schauspielerin und Musikerin wissen, dass sie die fehlende Frisur durchaus tragen kann.

Erst vor kurzem sprach Jada erstmals darüber, dass sie 1996 am Set von ‚Der verrückte Professor’ in Ohnmacht fiel, nachdem sie eine Ecstasy-Tablette eingenommen hatte. Über den Vorfall sagt sie heute: „Ich sage euch, was ich da gemacht habe. Ich habe den Hintern zusammen gekniffen und bin ans Set gegangen. Das war das letzte Mal.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.