Jamie Olivers Corona-Kochsendung startet in Deutschland

(ili/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Starkoch Jamie Oliver präsentiert seine Arbeit (Bild: TVNOW / 2020 Jamie Oliver Enterprises ltd. Photographer Paul Stuart)
Starkoch Jamie Oliver präsentiert seine Arbeit (Bild: TVNOW / 2020 Jamie Oliver Enterprises ltd. Photographer Paul Stuart)

Die Kochsendung "Jamie Oliver: Keep Cooking and Carry On" (Dt. "Jamie Oliver: Weiterkochen und weitermachen") feiert am 18. Juni ihre Deutschlandpremiere. Gezeigt wird die 20-teilige Reihe immer donnerstags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen beim Bezahlsender RTL Living.

Der britische Starkoch präsentiert darin einfache Rezepte mit wenigen Zutaten, gibt Tipps und verrät Tricks, die das Corona-bedingte Zuhausebleiben kulinarisch erleichtern. Mit seinen Salaten, Fleisch-, Fisch- und vegetarischen Gerichten und Desserts hilft er dabei, Abwechslung auf den Tisch zu bringen.

Koch-Hack: Mit diesem Gadget kocht nie wieder was über

Die Kochreihe wurde nicht nur durch die Coronavirus-Pandemie und ihre sozialen Folgen inspiriert, die Produktion selbst war ebenfalls davon betroffen. So mussten die Dreharbeiten in Jamie Olivers (44) Privathaus verlegt werden. Dort unterstützten ihn dafür seine Frau (seit 2000) Juliette "Jools" Norton (45) und die gemeinsamen Kinder; teilweise übernahmen sie sogar das Filmen mit dem Handy.

Los geht es in Episode eins mit Olivers Rezepten für ein vegetarisches Chili und Pasta-Variationen mit drei Soßen. In der zweiten Folge geht es um einen herzhaften Fischauflauf, selbst gebackenes Brot und frische Salatdressings.

Kochen mit Kids: Mit diesen Kochbüchern kinderleicht