Jeans-Culotte: So stylst du den vielseitigen Mode-Trend

Gibt es eine Hose, die großartiger ist als die Culotte? Wohl kaum. Durch die weiten Hosenbeine schmeichelt sie jeder Figur. Darin sehen auch Normalsterbliche plötzlich aus wie Influencerinnen! Diesen Sommer mächtig im Trend ist die Jeans-Culotte – und die lässt sich so gut wie mit allem stylen. Wir zeigen dir, wie!

Wer in diesem Sommer im Trend sein will, trägt Jeans-Culottes wie Peyton List (Bild: Rodin Eckenroth/Getty Images)
Wer in diesem Sommer im Trend sein will, trägt Jeans-Culottes wie Peyton List (Bild: Rodin Eckenroth/Getty Images)

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Culottes? Oh ja! Jeans-Culottes? Noch mehr ja! Die trendigste Hose aller Hosen kommt jetzt in Denim daher und lässt sich – so wie die klassische Culotte auch – so gut wie mit allem kombinieren, was der Kleiderschrank hergibt. Culotte kommt aus dem Französischen und beinhaltet das Wort "cul", was übersetzt "Gesäß" heißt. Früher handelte es sich bei der Culotte nämlich um keine Hose, sondern um eine Unterhose, die vor allem den Po bedecken sollte. Heute ist sie die Trendhose schlechthin. Das besondere Merkmal: die weiten, ausgestellten Beine, die den Blick auf die Taille lenken und jeder Figur schmeicheln.

Culotte aus Jeans GOTS

(Bild: Gerry Weber)
(Bild: Gerry Weber)

Culotte aus Jeans GOTS für 99,99 €

Die Blue Jeans in Culotte-Form ist der Klassiker unter den Culottes. Denn der geht wirklich immer. Im Sommer tragen wir sie tagsüber besonders gerne zu Rüschentops und Ballerinas und pimpen sie mit einem XXL-Shopper, in dem sowohl Bikini und Handtuch als auch die Must-have-Sonnencreme Platz haben. Abends wird sie mit Sandaletten und einem Crop Top oder einer schlichten Bluse gepaart, denn die bringen den Schnitt der Culotte erst so richtig zur Geltung.

Farbfreudige greifen zu knalligen Pumps und Taillengürtel in einer schönen Kontrastfarbe. Oben darf es dafür eher schlicht zugehen. E voilà, fertig ist der perfekte Sommer-Look!

Culotte-Jeans mit hohem Bund

(Bild: Mango)
(Bild: Mango)

Culotte-Jeans mit hohem Bund für 25,99 €

Gerade im Sommer greifen wir besonders gerne zu hellen Waschungen und Culottes mit hohem Bund. Je höher der Bund, umso kürzer darf das Top sein. Gerne auch mal in die Beach-Bar mit Bikini-Top ausführen! Weiße Chucks oder Zehentrenner dazu, fertig! Der Schnitt der Culotte spricht ja schließlich für sich und braucht keinen zusätzlichen Schnickschnack. Auch ein schlichtes weißes T-Shirt bewirkt in Kombination mit der hellen Jeans-Culotte Wunder.

Jeans-Culotte in Weiß

(Bild: Impressionen)
(Bild: Impressionen)

Replay Jeans-Culotte in Weiß für 94,99 €

Welche Farbe lässt sich im Sommer besser stylen als die Jeans-Culotte in Weiß? Der Klassiker funktioniert am besten im Allover-White-Look, zu soften Sorbettönen oder mit knalligen Kontrastfarben. Und während andere Jeans-Schnitte in Weiß nur für die Mutigen unter uns reserviert sind, schmeichelt die weiße Jeans-Culotte wirklich jeder Figur. Übrigens: Chunky Sandals und Trekking-Sandalen funktionieren im Sommer auch.

Jeans-Culotte in Schwarz

(Bild: Asos)
(Bild: Asos)

French Connection Jeans-Culotte in Schwarz für 46,50€

Wer den Blick auf seine Fesseln – die mit Culottes übrigens noch schmaler wirken als ohne – lenken will, trägt Riemchensandaletten dazu! Oben eine schlichte, weiße Bluse, unten eine Culotte-Jeans in Schwarz – eine Traum-Kombi für so viele Anlässe. Clean und chic zugleich!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.