Jennifer Hudson will eine eigene Talkshow

·Lesedauer: 1 Min.
Jennifer Hudson credit:Bang Showbiz
Jennifer Hudson credit:Bang Showbiz

Jennifer Hudson könnte sich vorstellen, eine Talkshow zu moderieren.

Die 40-jährige Sängerin und Schauspielerin ist als echtes Multitalent bekannt. 2004 wurde sie durch ihre Teilnahme bei ‚American Idol‘, der amerikanischen Version von ‚Deutschland sucht den Superstar‘ bekannt. 2021 soll sie nun einigen TV-Sendern vorgeschlagen haben, unter die Talkmaster zu gehen. ‚The Hollywood Reporter‘ zitiert Jennifer: „Ich würde liebend gerne eine Talkshow machen. Das wäre eine ganze neue interessante Welt, die ich da betreten würde. Ich liebe es zu reden, wie ihr bestimmt schon wisst, und ich liebe es die Leute zu jennifern. Vielleicht schaffe ich es also in eure Wohnzimmer, 2022 wird das sicherlich zeigen.“

Gemeinsam mit ihrer Produktionsfirma ‚Jhud Productions‘ scheint die ‚Cats‘-Darstellerin ihren Fans immer einen Schritt voraus. Sie sagt weiter: „Hier bei ‚Jhud Productions‘ haben wir immer einen Plan. Wir hören nie auf zu arbeiten und wie ich immer sage: Ihr werdet mir immer dabei zusehen, wie ich etwas Neues ausprobiere und daran wachse. Es gibt also immer einen Plan, das ist ganz sicher.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.