Jennifer Lopez ist alleine glücklich

·Lesedauer: 1 Min.
Jennifer Lopez credit:Bang Showbiz
Jennifer Lopez credit:Bang Showbiz

Jennifer Lopez musste lernen, alleine glücklich zu sein.

Die 51-jährige Sängerin trennte sich im April Baseball-Star Alex Rodriguez, nachdem die beiden zuvor bereits ihre Hochzeit geplant hatten. Nun hat JLo ihre Romanze mit Ben Affleck wieder aufleben lassen, sehr zur Freude der gemeinsamen Fans. Doch zwischen den beiden Beziehungen war es wichtig für die ‚On The Floor‘-Interpretin, Zeit alleine zu verbringen. In einem Interview mit Ebro Darden von ‚Apple Music 1‘ erzählt Jennifer: „Als ich das herausfand, liefen die Dinge plötzlich. Dinge, von denen du nie dachtest, dass sie jemals passieren. Irgendwann kommst du an den Punkt, an dem du dir denkst ‚Das ist nicht das Richtige für mich, das fühlt sich nicht gut an, hier muss ich noch etwas anpassen. Es geht wirklich um niemand anderen als um mich.’ Wenn man das tut, dann laufen die Dinge plötzlich.“

Ihr Privatleben findet ganz natürlich Eingang in ihre Kunst, wie JLo im Gespräch weiter erzählt: „Es zeigt sich immer in der Musik. Manchmal muss man die Richtung ändern, obwohl das schmerzhaft oder komisch für andere Leute ist. Es geht darum, wer du bist und was sich richtig anfühlt, darum geht es.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.