Jennifer Lopez trägt bei New Yorker Premiere von „Hustlers“ ein ausgewaschenes Jeans-Outfit

Jennifer Lopez (Foto: John Parra/Getty Images für STXfilms/Alexander Wang)

Jennifer Lopez neuester Film könnte ihr ihre erste Oscar-Nominierung einbringen. Die 50-Jährige wird in den Kritiken für ihre Rolle in „Hustlers“ mit Lob überhäuft.

In dem Film spielt sie eine Stripperin, die einen Plan schmiedet, um ihren wohlhabenden Kunden aus der Wall Street so viel Geld wie möglich abzuknöpfen.

“Hustlers“ basiert auf einer wahren Geschichte und glänzt durch seine hochkarätige Besetzung wie Cardi B, die “Riverdale“-Schauspielein Lili Reinhardt und “Crazy Rich Asians“-Star Constance Wu.

Trailer zu "Hustlers": Jennifer Lopez als Stripperin

Der Look kostet rund 3000 Euro. (Foto: John Parra/Getty Images für STXfilms/Alexander Wang)

Lopez tourt derzeit durch die Medien, um nach der Filmpremiere beim internationalen Filmfest in Toronto für ihr neuestes Projekt zu werben. Am Dienstag flog die “Jenny from the Block“-Sängerin nach New York, um einer Sondervorstellung des Films von Designer Alexander Wang beizuwohnen.

Jeans von Balmain, Bustier von Melinda Maria

Der ursprünglich aus der Bronx stammende Star trug dabei ein Paar auffällige, hochgeschnittene, ausgewaschene Jeans. Diese sind von Balmain und kosten umgerechnet etwa 2.847 Euro. Dazu trug sie das passende Jeans-Bustier und übergroße goldene „Big Ass“-Kreolen von Melinda Maria im Wert von 79,60 Euro.

Erhält JLo eine Oscar-Nomminierung? (Foto: John Parra/Getty Images für STXfilms/Alexander Wang)

Der Look könnte zu den vielen gewagten Ensembles auf dem Roten Teppich gehören, auf die wir uns freuen dürfen – denn diverse Medienkanäle sagen voraus, dass Lopez für den Film ihre erste Oscar-Nominierung erhalten wird.

Die Oscar-Euphorie hat den Star überrascht. In einem Interview mit Hoda Kotb war eine emotionale Lopez den Tränen nah, als sie nach der Chance auf eine Nominierung gefragt wurde.

JLo über ihre Rolle: "Ich war noch nie so oft verletzt"

“Ich habe einfach so lange so hart gearbeitet – mein ganzes Leben lang. Es ist schön“, sagte sie und wischte sich die Tränen aus den Augen. Lopez fügte hinzu: “Ich saß gestern tatsächlich in meinem Bett und sie haben mir diese ganzen Kritiken geschickt. Ich konnte es nicht glauben. Ich weinte und saß hier mit meiner Freundin, mit der ich schon seit 20 Jahren befreundet bin, und sie versuchte mich zu filmen. Und ich dachte nur “Oh mein Gott“. Du arbeitest dein ganzes Leben lang so hart und fragst dich, ob es überhaupt jemand bemerkt, ich meine auf dieser Ebene, so dass über so etwas überhaupt gesprochen wird. Man träumt als kleines Mädchen davon, bei den Oscars zu sein, wisst ihr, was ich meine?“

Elizabeth Di Filippo

Video: Hochkarätige Stars beim Toronto Film Festival: Lopez, Kidman, Hanks auf dem roten Teppich