Königin Letizia: Ihr Anti-Aging-Ernährungsplan für strahlend schöne Haut

Jenifer Nadolski
·Lesedauer: 3 Min.

Königin Letizia von Spanien überzeugt bei öffentlichen Terminen durch ihre Souveränität, Stilsicherheit, aber auch durch ihr strahlendes Aussehen. Anstatt auf Botox und Cremes soll die 48-Jährige auf eine Anti-Aging-Ernährung setzen. Dabei landen Fisch, gesunde Fette und viel Eiweiß auf ihrem Teller.

  Königin Letizia
Königin Letizia

Kleine Fältchen oder Anzeichen von Stress sucht man bei Königin Letizia von Spanien, 48, vergeblich. Die Monarchin hat nicht nur ein Gespür für Mode und das richtige Auftreten, sondern fasziniert durch ihre makellose Haut. Dabei sollen teure Hautprodukte oder gar Schönheitseingriffe keine Rolle spielen. Königin Letizia schwört auf einen strikten Ernährungsplan, der durch die richtigen Lebensmittel einen Anti-Aging-Effekt haben soll: Die Perricone-Diät, auch als Anti-Falten-Diät bekannt.

Königin Letizias Speiseplan von Frühstück bis Abendessen

Bei der Ernährungsmethode von Dr. Nicholas Perricone stehen Lebensmittel mit gesunden Fetten, hochwertige Kohlenhydrate und viel Eiweiß auf dem Speiseplan. Dazu zählen Fisch, helles, fettarmes Fleisch und Eier. Zusätzliche dienen Nüsse, Samen sowie Olivenöl als gesunde Fettquellen. Wie bei jeder gesunden Lebensweise dürfen ausreichend Obst und Gemüse nicht fehlen. Anstatt Gerichte aus Weißmehl zu verzehren, ernährt sich Königin Letizia demnach überwiegend von Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten. Königin Letizia: Ihr Beauty-Wandel in Bildern

Königin Letizia von Spanien: Ihr eiweißreiches Frühstück

Um mit viel Energie in den Tag zu starten, könnte die 48-jährige Frau von König Felipe, 52, demnach ein Eiweiß-Omelett mit geräuchertem Lachs, frischen Frühlingszwiebeln und Paprika ordern. Die tägliche Dosis an gesundem Fruchtzucker spendet ein Smoothie aus roten Beeren, Spinat und Wasser oder fettarmer Milch. Ein weiterer wichtiger Aspekt ihrer Ernährung ist ausreichend Flüssigkeit zu trinken, am besten Wasser oder grünen Tee.

Ein buntes Mittag- und Abendessen mit viel Gemüse

Der Ansatz der Diät ist simpel: Auf Zucker und Weißmehlprodukte sollte im besten Fall vollkommen verzichten werden. Zum Mittagessen gehören daher anstatt Pasta und Co eher frisches Gemüse, geschmorte Tomaten und ein gedünstetes Hähnchenbrustfilet auf den Teller der Königin. Anstelle einer zuckerreichen Soße eignet sich frisch zubereiteter Hummus aus Kichererbsen oder Guacamole als Dip für das helle Fleisch. Tischlein deck' dich: Das servieren Stars in der Winterzeit

Diese Drinks und Snacks dürfen es zwischendurch sein

Neben den vollwertigen Mahlzeiten sind Nüsse, frisches Obst und Joghurt innerhalb der Perricone-Diät als Snack erlaubt. Auf einen Nachmittags-Kaffee oder Cappuccino sollte verzichten und stattdessen auf einen ungesüßten Tee zurückgegriffen werden. Auch Alkohol zählt zu den Lebensmitteln, die nichts auf dem Speiseplan zu suchen haben.

So wirkt sich Eiweiß auf die Haut und Zellen aus

Das Schlüsselprinzip von Königin Letizias Ernährung, auf die auch Stars wie Jennifer Aniston, 50 und Julia Roberts, 53, schwören, ist Protein, das in alle Mahlzeiten eingebunden werden soll. Eiweiß ist ein wichtiger Bestandteil der Nahrung. Dieses wird im Körper in einzelne Aminosäuren zerlegt, um daraus Muskelmasse und Kollagenfasern aufzubauen; essenziell für jung aussehende Haut. Bei Königin Letizia ist der Erfolg ihrer ausgewogenen Ernährung unverkennbar.

Verwendete Quellen: Hello, lifeline