Königliche Schönheitstipps: Das sind die Geheimnisse der Royals

Meghan Markle, Kate Middleton und auch Königin Elizabeth II. haben ihre ganz eigenen Schönheitsgeheimnisse für glänzendes Haar und strahlende Haut. Das sind die Geheimnisse der britischen Royals!

Meghan hat offenbart, dass regelmäßiges Yoga Teil ihrer Schönheitsroutine ist. Neben ihrem regelmäßigen Training ist sie auch ein großer Fan der Gesichtsgymnastik. Der Website Brichbox zufolge, mache sie häufig Gesichtsübungen und das mit Erfolg.

Meghan sagte auch, dass ihre bevorzugte Körperlotion Nivea Q10 Firming Body sei. Zudem schwört sie wohl auf Kokosnussöl, das sie für Körper und Haar verwendet.

Ihre Foundation bevorzugt sie leicht und mit so wenigen Schichten wie möglich. Zum Auftragen des Make-ups verwendet sie einen BeautyBlender-Schwamm. Ein wenig Schimmer darf dann aber doch sein: Der Face Highlighter ihrer Wahl ist der Touche Éclat von Yves Saint Laurent. Sie trägt vom inneren Augenwinkel heraus auf, um diesen Bereich aufzuhellen.

Was die Haare angeht, empfiehlt Meghan, Haarspray direkt auf die Haarbürste aufzutragen, um widerspenstiges Haar zu bändigen. Für zusätzliches Volumen verwendet sie Oribe Dry Texturing Spray. 

Und was bevorzugt Kate Middleton? Die Herzogin von Cambridge hat viele Schönheitsgeheimnisse. Wenn es um die Hautpflege geht, schwört sie auf Nivea Soft! Sie verwendet Hagebuttenöl, um Falten zu reduzieren. Zu ihren Lieblingsprodukten gehört das Beauty Sleep Elixir. Die Nachtcreme kostet 48 Euro und besteht aus 14 verschiedenen Pflanzenölen. Sie ist reich an Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren und beugt Rötungen, Hautentzündungen und Falten vor.

Mit 1,78 Meter und 52 kg folgt Kate den Empfehlungen der britischen Ernährungswissenschaftlerin Louise Parker. Louise bezeichnet ihren Ansatz als Anti-Diät. Denn Kohlenhydrate sind Teil der Ernährung und Diättrends lehnt sie ab.

Kate schwört auch auf Gesichtsmasken der Schönheitstherapeutin Deborah Mitchell. Diese soll die Durchblutung des Gesichts verbessern und so die Kollagenproduktion und Zellerneuerung anregen. Die Maske enthält Bienengift und wird als organisches Botox bezeichnet. Auch Camilla, die Frau von Prinz Charles, hat Kate in dieses Schönheitsgeheimnis eingeweiht.

Ein weiteres Geheimnis ihrer Hautpflege ist ein Peeling, das sie zweimal in der Woche anwendet. Kate verwendet auch die Hydra Zen Creme von Lancôme, die beruhigend auf die Haut wirkt und gleichzeitig als Feuchtigkeitsspender wirkt.

Die Herzogin lässt ihre Haare alle acht bis zwölf Wochen scheiden. Weiße Haare lässt sie mit organischen Haarfarben und Highlights färben.

Apropos weiße Haare. Königin Elizabeth verwendet ein geheimes Mousse, um ihre Frisur lange in Form zu halten. Mit Erfolg, zweifelsfrei!

Ebenfalls außer Frage ist die Tatsache, dass Ihre Majestät es liebt, exzentrische Hüte zu tragen. Und dann liebt die britische Queen Lippenstift! Zur Krönungszeremonie 1952 bestellte sie sogar eine einzigartige Farbe für ihre Lippen. Ihr exklusiver Lippenstift heißt Balmoral Lipstick. Die Königin ist nicht zurückhaltend in Sachen Lippenstift. Der passt zu den lebendigen Farben, die bei öffentlichen Auftritten trägt.

Zu den besonderen Tipps der Königin gehört ein besonderes Nasenspray gegen Allergien. Das verwendet sie bei öffentlichen Auftritten. Denn dort könnten Pollen umherfliegen.

Ihre Kleider werden von drei Angestellten gewaschen, die dafür verantwortlich sind, dass ihre königlichen Outfits immer perfekt aussehen.