Kate Middleton und Prinz William begleiten Queen zum Gottesdienst in Balmoral

Kate Middleton (r.) saß neben der Queen, als sie zum Gottesdienst in Balmoral fuhren [Foto: Getty]

Sie reisten am Donnerstag mit ihren Kindern in Balmoral an – und nun wurden Prinz William und Kate Middleton dabei gesehen, wie sie gemeinsam mit der Queen einen Gottesdienst besuchen.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge lächelten und winkten auf dem Weg zur Crathie Kirk Kirche, als sie in demselben Auto anreisten wie die Queen.

Kate (37) war stylisch in Marineblau gekleidet und passte damit sehr gut zum rosa Ensemble Ihrer Majestät. Während seine Ehefrau und Großmutter nebeneinander auf dem Rücksitz saßen, saß William (37) vorn im Auto.

Auch Charles und Camilla dabei

Sie fuhren mit einer Reihe anderer Royals zur Kirche. Alle trugen ihre beste Sonntagskleidung.

Mit dabei waren außerdem Prinz Charles und seine Frau Camilla, die Herzogin von Cornwall, sowie Prinz Edward mit seiner Tochter Lady Louise Windsor, Prinzessin Anne mit ihrem Sohn Peter Phillips und seine Frau Autumn.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge flogen mit ihren kleinen Kindern, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis, von Norwich nach Aberdeen, um das lange Wochenende auf dem schottischen Landsitz der Queen zu verbringen.

Laut “Daily Mail” reiste die Familie mit einem Flugzeug der britischen Airline FlyBe und hatten auch ihre Nanny Maria Borrallo dabei.

Prinz William saß auf dem Weg zur Crathie Kirk Church vorn im Auto [Foto: Getty]

Ein Fluggast, der im selben Flieger saß, sagte: „Die Familie saß ganz vorn. Ich fliege diese Strecke regelmäßig und wir wussten von nichts. Niemand wusste, dass sie im selben Flieger saßen.“

Prinz Harry und Meghan Markle waren vor Kurzem in die Kritik geraten, weil sie sie innerhalb von elf Tagen vier Privatjets genutzt hatten. Und das, obwohl sie sich so sehr für den Umweltschutz engagieren.

Royals: So schützen sie ihre Thronfolge

Der Herzog und die Herzogin von Sussex waren mit ihrem kleinen Sohn Archie unter anderem nach Ibiza geflogen. Die Kosten ihrer Reise wurden auf etwa 22.000 Euro geschätzt.

Es heißt, das Paar hatte es aufgrund anderer Verpflichtungen am Wochenende nicht nach Balmoral geschafft. Harry (34) hatte schon länger geplant, zum Finale des Rugby League Challenge Cups zu gehen.

Lauren Clark