Katze mit seltener Nervenkrankheit kämpft sich durch

Die Katze Brutiss (6 Jahre) wurde mit einer seltenen Nervenkrankheit (Hypoplasie des Kleinhirns) geboren. Davon lässt sie sich aber nicht unterkriegen und mit der liebevollen Hilfe ihres Frauchens Elizabeth Rising und einer speziellen Laufhilfe kann sie sich inzwischen sogar fortbewegen. Ihr Schicksal bewegt uns alle und es ist schön zu sehen, wie sie ihr Leben trotz dieser schweren Krankheit in vollen Zügen genießt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.