Khloé Kardashian: Kryptische Worte nach Trennung

·Lesedauer: 1 Min.
Khloé Kardashian credit:Bang Showbiz
Khloé Kardashian credit:Bang Showbiz

Khloé Kardashian hat nach ihrer Trennung kryptische Worte gepostet.

Die ‘Keeping Up with the Kardashians‘-Darstellerin trennte sich vor kurzem endgültig von dem NBA-Star, mit dem sie die dreijährige Tochter True großzieht. Doch scheinbar hat die 37-Jährige nicht allzu stark mit ihrer Trennung zu kämpfen. Denn auf Instagram schrieb die Mutter einer Tochter jetzt folgenden Spruch: „Wenn du auf die Muster deines Lebens achtest, wirst du erkennen, dass alles immer funktioniert. Alles führt dich immer zu einem größeren Ziel. Du wächst immer und die Dinge, von denen du denkst, dass du sie nicht überleben kannst, überstehst du irgendwie göttlich.“

Während Khloé also darüber hinweg gekommen scheint, soll Tristan alles versuchen, um sie zurückzugewinnen. So verriet ein Insider dem ‘Mirror‘: „Er denkt, Khloé werde ihn aufgrund ihrer gemeinsamen Vergangenheit nie endgültig verlassen.“ Die Reality-Darstellerin weiß auch, dass ihr Ex-Ehemann Lamar Odom und der Vater ihrer Tochter, Tristan Thompson, sich in der Kommentarspalte ihrer Insta-Posts streiten. Öffentlich kommentieren will Khloe die albernen Auseinandersetzungen jedoch nicht. Ein Bekannter des ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Stars verriet diese Woche gegenüber ‘E! News’: „Khloe findet, dass die Instagram-Kommentare von Lamar und Tristan kindisch sind. Sie hasst es, wenn sie sich öffentlich so benehmen. Aber sie lacht auch darüber.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.