Khloé Kardashian will Tristans Affäre treffen

Khloé Kardashian credit:Bang Showbiz
Khloé Kardashian credit:Bang Showbiz

Khloé Kardashian ist offenbar fest entschlossen, sich mit der Affäre ihres Ex-Partners Tristan Thompson zu treffen.

Im Januar trennte sich die Reality-TV-Darstellerin endgültig von ihrem On-Off-Freund, nachdem dieser sie immer wieder betrogen hatte. Viele Male verzieh Khloé dem Basketballspieler und gab ihm weitere Chancen. Doch als bekannt wurde, dass Tristan ein Baby mit der Fitnesstrainerin Maralee Nichols gezeugt hatte, hatte Khloé die Nase endgültig voll und zog die Reißleine. Im August dieses Jahres wurde dann auch die 38-Jährige erneut Mama. Das Kind wurde von einer Leihmutter ausgetragen. Insgesamt hat Khloé also zwei Kinder mit ihrem Ex: Tochter True (4) und einen vier Monate alten Sohn.

Obwohl Tristans Verhalten sie tief verletzt hat, ist die Unternehmerin nun offenbar bereit dazu, auf seine Affäre zuzugehen. Sie wolle nämlich, dass ihre Kinder ihren Halbbruder kennenlernen. „Khloé weiß aus erster Hand, wie wichtig es ist, eine enge Beziehung zu ihren Geschwistern zu haben, und sie würde es ihren Kindern niemals vorenthalten wollen“, erklärt ein Insider gegenüber ‚Hollywood Life‘.

Lange Zeit habe es Khloé „aufgeschoben“, auf Maralee zuzugehen. „Aber nun ist sie bereit, dass ihre Kinder ihren Bruder treffen. Sie denkt, dass es wunderbar für True und ihren kleinen Bruder wäre, ein Playdate mit Theo zu haben“, fügt der Vertraute hinzu. Tristan dagegen sei weniger begeistert von der Idee und versuche bereits „seit Monaten“, ein Treffen seiner Ex-Flammen zu verhindern.