Klöckner & Co erhält erstes CO2-minimiertes Edelstahl-Coil von Outokumpu

EQS-News: Klöckner & Co SE / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit
Klöckner & Co erhält erstes CO2-minimiertes Edelstahl-Coil von Outokumpu
07.12.2022 / 08:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Lieferung größerer Mengen von stark CO2-reduziertem Edelstahl ab 2023 geplant

  • Beträchtliche Erweiterung des Portfolios an nachhaltigen Produkten

  • Einführung von Kategorisierungen für CO2-reduzierte Edelstahl- und Aluminiumprodukte

Duisburg/Helsinki (Finnland), 7. Dezember 2022 – Klöckner & Co hat von Outokumpu, dem weltweit führenden Anbieter von nachhaltigem Edelstahl, das erste Coil aus CO2-minimiertem Edelstahl erhalten. Das neue Produkt „Circle Green“ kommt mit 92 % weniger CO2-Emissionen aus als durchschnittlicher Edelstahl und wird in der neuen Edelstahl-Kategorisierung von Klöckner & Co damit in der Top-Kategorie „Prime“ geführt. Durch die Zusammenarbeit mit Outokumpu kann Klöckner & Co sein Sortiment an nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen unter der Marke Nexigen® erheblich ausweiten.

Guido Kerkhoff, Vorsitzender des Vorstands der Klöckner & Co SE: „Nachdem wir uns frühzeitig signifikante Mengen an CO2-reduziertem Stahl gesichert haben, wollen wir für unsere Kunden im nächsten Schritt die Verfügbarkeit anderer CO2-reduzierter Metallprodukte erhöhen. Outokumpus erstes CO2-minimiertes Edelstahl-Coil stellt für unser Unternehmen einen weiteren wichtigen Schritt in die richtige Richtung dar. Damit ermöglichen wir noch mehr Kunden, bereits heute nachhaltige Lieferketten aufzubauen, und stärken zugleich unsere Position als Vorreiter der Nachhaltigkeit.“

Heikki Malinen, President und CEO von Outokumpu: „Wir möchten unsere Kunden und Partner bei der Entwicklung von Lösungen unterstützen, die dank der richtigen Materialauswahl das Klima entlasten. Als weltweit führender Anbieter von nachhaltigem Edelstahl freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit Klöckner & Co, einem der weltweit größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributoren. Der Aufbau einer nachhaltigen Metallindustrie ist beiden Unternehmen ein großes Anliegen. Mit unserer Kollaboration kommen wir diesem Ziel ein weiteres Stück näher. Durch Partnerschaften im Bereich der Nachhaltigkeit können wir Emissionen senken und Unternehmen bei der Erreichung ihrer Klimaziele unterstützen.“

Ab 2023 wollen Klöckner & Co und Outokumpu größere Mengen von CO2-minimiertem Edelstahl verfügbar machen. Die Anarbeitung wird unter anderem die deutsche Klöckner & Co-Tochter Becker Stainless übernehmen. Outokumpu kann künftig CO2-minimierten Edelstahl für verschiedene Kategorien der von Klöckner & Co entwickelten neuen Metrik bereitstellen.

Die neuen Kategorisierungen für CO2-reduzierte Edelstahl- und Aluminiumprodukte unter der Dachmarke Nexigen® vermitteln Kunden ein schnelles Bild vom CO2-Fußabdruck der von Klöckner & Co angebotenen Erzeugnisse. Die auf internationalen Standards basierenden Skalen unterteilen kohlenstoffarme Edelstahl- und Aluminiumprodukte in sechs materialspezifische Kategorien, die jeweils sämtliche CO2-Emissionen von der Rohstoffgewinnung bis zur Produktion berücksichtigen. So können Kunden die CO2-Bilanz von Produkten einfach und zuverlässig erkennen und vergleichen.

Outokumpu hat sich selbst ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele gesteckt und setzt mit seiner im Juni 2022 eingeführten Produktlinie Circle Green neue Maßstäbe auf dem Markt für Edelstahl. Circle Green ist ein weltweites Novum, da bislang keinem anderen Hersteller eine vergleichbar emissionsarme Produktion von Edelstahl gelungen ist – rechnet man die gesamte Klimabilanz von der Rohstoffgewinnung bis zum Ende der Produktionskette mit ein. Outokumpu ist stolz auf die Platzierung in der „Prime“-Kategorie der Klöckner-Marke Nexigen®. Circle Green ist ab sofort erhältlich und wird die Dekarbonisierung der Stahlbranche weiter vorantreiben.

Über Klöckner & Co:

Klöckner & Co ist weltweit einer der größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributoren und eines der führenden Stahl-Service-Center-Unternehmen. Über sein Distributions- und Servicenetzwerk mit rund 140 Standorten in 13 Ländern bedient Klöckner & Co über 100.000 Kunden. Aktuell beschäftigt der Konzern rund 7.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete Klöckner & Co einen Umsatz von rund 7,4 Mrd. €. Mit dem Ausbau seines Portfolios an CO2-reduzierten Werkstoffen, Service- und Logistikleistungen unter der neuen Dachmarke Nexigen® unterstreicht das Unternehmen seine Ambition als Pionier einer nachhaltigen Stahlindustrie. Gleichzeitig hat sich Klöckner & Co als Vorreiter der digitalen Transformation in der Stahlindustrie zum Ziel gesetzt, seine Liefer- und Servicekette zu digitalisieren und weitgehend zu automatisieren. So möchte sich das Unternehmen zur führenden digitalen One-Stop-Shop-Plattform für Stahl, andere Werkstoffe, Ausrüstung und Anarbeitungsdienstleistungen in Europa und Amerika entwickeln.

Die Aktien der Klöckner & Co SE sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Regulierten Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im SDAX®-Index der Deutschen Börse gelistet.

ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576.

Kontakt zu Klöckner & Co SE:

Presse
Christian Pokropp – Pressesprecher
Head of Corporate Communications |
Head of Group HR
Telefon: +49 203 307-2050
E-Mail: christian.pokropp@kloeckner.com

Investoren
Felix Schmitz
Head of Investor Relations |
Head of Strategic Sustainability
Telefon: +49 203 307-2295
E-Mail: felix.schmitz@kloeckner.com

Über Outokumpu:

Outokumpu ist der weltweit führende Anbieter von Edelstahl. Der Erfolg unseres Unternehmens beruht auf unserer Fähigkeit, Edelstahl in jeder Form und für nahezu jeden Verwendungszweck nach Kundenwunsch herzustellen.

Edelstahl ist ein nachhaltiges, robustes und extrem langlebiges Material. Unsere Kunden verwenden es für alltägliche Bauwerke ebenso wie für prominente Wahrzeichen, aber auch bei der Herstellung von Produkten für den Hausgebrauch oder diverse Industriebranchen.

Outokumpu hat seinen Sitz in Helsinki, Finnland, und beschäftigt rund 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 30 Ländern. Die Aktien des Unternehmens sind an der Nasdaq Helsinki gelistet.

Kontakt zu Outokumpu:

Päivi Allenius
VP – Communications & Brand
Telefon: +358 40 753 7374
Outokumpu Media Desk, Telefon: +358 40 351 9840, E-Mail: media@outokumpu.com


07.12.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Klöckner & Co SE

Am Silberpalais 1

47057 Duisburg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)203 / 307-0

Fax:

+49 (0)203 / 307-5000

E-Mail:

info@kloeckner.com

Internet:

www.kloeckner.com

ISIN:

DE000KC01000

WKN:

KC0100

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1506243


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this