Kleid zu eng: Elle Fanning wird in Cannes ohnmächtig

redaktion@spot-on-news.de (hub/spot)
Elle Fanning ist bei einer Dinner-Party in Cannes ohnmächtig geworden. Auf Instagram verriet sie den Grund dafür.

Elle Fanning (21, "Maleficent") hatte auf dem Filmfestival in Cannes gesundheitliche Probleme, wie die US-Schauspielerin auf Instagram verriet: "Oops, ich hatte heute Abend einen Ohnmachtsanfall in meinem 50er Jahre Prada-Ballkleid, aber es ist alles gut." Dazu postete sie ein Selfie, auf dem sie den Daumen hochhält. Zu dem Post setzte sie zudem die Hashtags #dresstootight ("Kleid zu eng") und #timeofthemonth ("Zeit des Monats").

Neben zahlreichen Fans, die Elle Fanning mit Genesungswünschen überhäuften, meldete sich unter anderem auch ihre Schauspiel-Kollegin January Jones (41) zu Wort: "Wo ist das Riechsalz, wenn man es braucht?", schrieb sie in die Kommentare. Und Schauspielerin Kiernan Shipka (19) erklärte: "Du bist wirklich eine Ikone." Model Adwoa Aboah (27) erklärte zu Fannings Post: "Trotzdem die am besten gekleidete Frau aller Zeiten!!!"

Elle Fannings Prada-Robe war sehr hübsch - wenn auch offenbar nicht gerade bequem (Bild: Getty Images)

Fannings Ohnmachtsanfall soll sich laut "Variety" beim "Chopard Trophee"-Dinner ereignet haben. Ohne Vorwarnung sei die Schauspielerin plötzlich zusammengebrochen und von ihrem Stuhl gefallen. Elles Schwester Dakota Fanning (25) saß demnach neben ihr und konnte ihr wieder auf die Beine helfen. Die beiden wurden dann offenbar nach draußen gebracht.

Foto(s): Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect