Kleiderpanne von Sängerin bei MTV VMAs kaum zu übersehen

Musikerin Mariahlynn zog bei den MTV VMAs 2019 in einem auffälligen schwarzen Kleid alle Blicke auf sich. Foto: Getty

Man konnte auf dem roten Teppich der MTV VMAs 2019 eine ganze Reihe auffälliger Looks sehen, aber bei diesem mussten einige Leute zweimal hinsehen.

Musikstar Mariahlynn zog bei ihrer Ankunft im Prudential Center in New Jersey am Montag alle Aufmerksamkeit auf sich. Sie trug nämlich ein ziemlich freizügiges schwarzes Kleid, das durchsichtig war, und wahrscheinlich mehr als gewollt entblößte.

Das langärmlige Kleid der 29-Jährigen bestand an Brust, Taille und Ärmeln aus transparentem Stoff. Und selbst die strategisch angebrachten Federn konnten sie nicht vor einer Art Nippelblitzer auf dem roten Teppich bewahren.

Es schien allerdings, als ob die Kleiderpanne den Love & Hip Hop: New York-Star kalt ließ: Sie posierte bei der berühmten Preisverleihung für die Fotografen was das Zeug hielt.

Mariahlynns Kleid entblößte fast alles. Foto: Getty

Zu ihrem riskanten Kleid trug sie ein Paar passende Riemchenpumps und eine Goldkette, die jedoch nicht von ihrem aufsehenerregenden Kleid ablenkte.

Mariahlynn war nicht die Einzige, die auf dem roten Teppich Aufsehen erregte, denn viele Stars folgten dem aktuellen Trend der transparenten Kleider, der in letzter Zeit die Modebranche dominiert.

Musikstar Jazzy Amra trug ein transparentes schwarzes Kleid, das wenig der Fantasie überließ.

Das bodenlange Teil hatte an den Seiten hohe Schlitze und entblößte dank transparentem Mesh-Stoff ihre schwarze Unterwäsche.

Jazzy Amra bei ihrer Ankunft in einem durchsichtigen schwarzen Kleid – viel nackte Haut zeigen liegt derzeit in Hollywood voll im Trend. Foto: Getty

Alicia Vrajlal