Kleines Mädchen sorgt für haarigen Tabubruch bei Herzogin Kate

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Ein Kind fasst in Schottland die Haare von Herzogin Kate an. (Bild: Getty Images)

Normalerweise dürfen Bürgerliche die Mitglieder des britischen Königshauses nicht berühren oder anfassen – es sei denn, der Kontakt geht von einem Royal aus. Bei einem Besuch von Prinz William und Herzogin Kate setzte sich ein kleines Mädchen nun über das Protokoll hinweg und verursachte damit einen haarigen Zwischenfall.

Herzogin Kate ging bei einem öffentlichen Auftritt im schottischen Dundee auf Kinder zu, die hinter einer Absperrung standen und das Geschehen verfolgten, und wechselte mit den Kleinen ein paar Worte. Doch als Kate bei einem Mädchen in rosafarbener Jacke stehen blieb, streckte das Kind kurzerhand seinen Arm aus und berührte die sorgsam zurecht gemachte Frisur der Herzogin.

Mantel-Queen Kate: Ihre 10 schönsten Teile, die wir auch haben wollen

Das Mädchen berührt das Haar der Herzogin. (Bild: Getty Images)

Einige Beobachter werden sich in diesem heiklen Augenblick gefragt haben, wie Kate wohl reagiert. Schließlich gilt es in Großbritannien als Tabu, Royals einfach anzufassen. Doch als Mutter von inzwischen drei Kindern dürfte die Herzogin wohl schon ganz andere Sachen erlebt haben. Und so protokollarisch streng wie die Generation zuvor sind die heutigen Royals auch nicht mehr. Kein Wunder also, dass Kate gelassen reagierte und sich sogar über die Aktion des Mädchens amüsierte.

Herzogin Kate schaut, was das Kind mit ihren Haaren anstellt. (Bild: Getty Images)

Wie soll man sich denn aber nun gegenüber Royals verhalten?Lucy Hume, britische Expertin für Umgangsformen beim Etikette-Unternehmen Debrett‘s, weiß, wie man sich Royals im öffentlichen Raum richtig annähert. Gegenüber der Nachrichtenagentur “Reuters“ sagte sie: “Es ist in einer formellen Situation für Frauen üblich, einen leichten Knicks zu machen. Für Männer reicht ein einfaches Nicken.“

Manchmal trifft man Mitglieder der Königsfamilie aber auch in einer wenig formellen und ungezwungenen Atmosphäre. Dann rät Hume zu folgendem: “In diesem Fall ist es vielleicht angebracht, ihnen die Hand zu geben. Aber es ist besser zu warten, bis sie ihre Hand anbieten, bevor man die eigene Hand reicht.”

Herzogin Kate reagiert heiter und gelassen. (Bild: Getty Images)

Anlass des Auftritts

Das royale Paar war nach Dundee gekommen, um das erste Designmuseum Schottlands zu eröffnen. Zwar öffnete das “V&A Dundee” bereits im September 2018 seine Pforten, die hochoffizielle Eröffnung durch William und Kate erfolgte aber erst jetzt.

Auch diese Themen könnten Dich interessieren:

Im Video: Darum halten Royals ihre Tasche meistens in der linken Hand

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!