Königshaus-Experte: Meghan und Harry “brauchen” ihre sechswöchige Auszeit dringend

Meghan Markle und Prinz Harry, Herzog von Campbridge, bei einer Diskussion am runden Tisch zur Geschlechtergleichheit im Oktober 2019. [Foto: Getty]

Meghan Markle und Prinz Harry „brauchen dringend“ eine Pause, wie ein Insider aus dem Königshaus behauptet.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex nehmen sich gerade eine sechswöchige Pause von ihren königlichen Verpflichtungen, um sich „wichtige Zeit für die Familie zu nehmen“.

Der royale Reporter Omid Scobie hat darüber gesprochen, dass die Familie dringend eine Auszeit benötigt.

„Sie werden für längere Zeit reisen und bis Weihnachten weg sein. Das wird ihnen gut tun“, sagt der royale Reporter Omid Scobie in der neuesten Folge seines Podcasts „The HeirPod“.

„Ich erinnere mich, dass ich mit jemandem von ihrem Personal gesprochen und gesagt habe, dass ich weiß, dass sie doch wieder arbeiten werden. Und sie haben gesagt: Nein, sie freuen sich tatsächlich sehr auf die Pause. Sie brauchen sie.“

Prinz William, Herzog von Cambridge, Catherine, Herzogin von Cambridge, Meghan, Herzogin von Sussex und Prinz Harry, Herzog von Sussex auf dem Weg zum Weihnachtsgottesdienst in der Kirche von St. Mary Magdalene auf Gut Sandringham im Dezember 2018. [Foto: Getty]

Scobie sagte, dass „nicht erwartet werden würde“, dass Meghan (38) und Harry (35) in diesem Jahr an den Feierlichkeiten der Queen in Sandringham teilnehmen werden.

Die Sussexer haben momentan offiziell Urlaub. Es wird also nicht von ihnen erwartet, dass sie daran teilnehmen werden. Das ist ziemlich normal, es haben in der Vergangenheit bereits andere Mitglieder der Königsfamilie zu der Zeit Urlaub genommen.“

Das Herzogenpaar von Cambridge hat zum Beispiel bereits zweimal Weihnachten mit den Eltern der Herzogin, Carole und Michael Middleton, gefeiert, nämlich 2012 und 2016.

Es wurde letzten Monat bestätigt, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex nicht bei den Weihnachtsfeierlichkeiten der Königsfamilie auf Gut Sandringham dabei sein werden.

„Sie haben ihre letzten beiden Weihnachten in Sandringham verbracht. Sie werden daher dieses Jahr die Feiertage mit der Mutter der Herzogin, Doria Ragland, verbringen“, erzählte ein Sprecher Sky News.

Es heißt, dass Meghan und Harry gemeinsam mit ihrem Sohn Archie bereits Thanksgiving mit Markles Mutter Doria Ragland verbracht haben, die in Kalifornien lebt.

Dies wurde allerdings nicht durch den Buckingham Palast bestätigt. Normalerweise werden private Angelegenheiten nicht kommentiert.

Francesca Specter