Kourtney Kardashian: So steht es um ihren Kinderwunsch

·Lesedauer: 1 Min.
Kourtney Kardashian und Travis Barker credit:Bang Showbiz
Kourtney Kardashian und Travis Barker credit:Bang Showbiz

Kourtney Kardashian hofft auf ein Wunder.

Anfang des Monats gab die Reality-Darstellerin ihrem Verloten Travis Barker ein Ja-Wort in Las Vegas. In einem Fernsehinterview verriet die dreifache Mutter jetzt aber, dass der Babywunsch des Paares gar nicht mal so einfach sei. Gegenüber ‘Us Weekly‘ verriet ein Insider: „Kourtney hat das Gefühl, dass sie fast das Alter erreicht hat, in dem sie keine Kinder mehr bekommen kann, und dass das jetzt so was wie ihre letzte Chance für ein weiteres Baby sein könnte.“ Und weiter: „Sie beten für ein Wunder.“ Dass Kourt möglicherweise weitere Kinder mit ihrem Verlobten Travis bekommen könnte, findet ihr Ex Scott Disick absolut nicht gut. Ein Bekannter verriet kürzlich gegenüber ‚ET Online‘: „Kourtney und Travis wollen ein gemeinsames Kind. Das ist sehr wichtig und aufregend für sie. Scott findet es gar nicht gut, dass Kourtney und Travis eine Familie gründen wollen, aber der Rest der Familie unterstützt sie.“

Auch Travis hat bereits zwei Kinder. Landon (18) und Alabama (16) zieht er mit seiner Ex-Frau Shanna Moakler groß. Die zwei Familien scheinen sich blendend zu verstehen und planen bereits eine kleine Hochzeitsfeier im privaten Kreis. „Kourtneys Kinder und Travis’ Kinder verstehen sich gut“, erzählte der Insider weiter, „Im Großen und Ganzen ist die Dynamik wohlwollend und gesund. Kourtney und Travis planen bald zu heiraten und die Hochzeit wird eher im kleinen Kreis stattfinden.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.