Kuchen kostet extra: Hochzeitsgast bekommt eine Rechnung

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Üblicherweise schwelgt ein Brautpaar nach der Hochzeit in Erinnerungen, schaut sich die Fotos an und begleicht vielleicht noch ein paar offene Rechnungen. Ein Paar entschied sich stattdessen, Bilder der Überwachungskamera zu sichten und einem Gast selbst eine Rechnung zu schicken - für ein Stück Kuchen.

Wer hat den ganzen Kuchen genascht? Ein Paar checkte hierfür sogar die Aufnahmen der Überwachungskamera (Symbolbild: Getty Images)
Wer hat den ganzen Kuchen genascht? Ein Paar checkte hierfür sogar die Aufnahmen der Überwachungskamera. (Symbolbild: Getty Images)

Diese Geschichte erzählte besagter Gast auf der Online-Plattform Reddit. Schon bei der Hochzeit seien alle Anwesenden darüber informiert worden, dass sie sich an den Kosten für die Hochzeitstorte beteiligen müssten, indem sie 3,66 Pfund (umgerechnet 4,28 Euro) zahlen, bevor sie sich ein Stück davon nehmen. 

Diese sonderbar spezifische Summe habe der Gast wie die meisten anderen auch gezahlt und es sich schmecken lassen. Kurz nach der Hochzeit kam dann aber eine Nachricht des Brautpaares: Er habe sich ein zweites Stück Torte genommen und schulde ihnen deswegen weitere 3,66 Pfund, die er doch bitte schnellstmöglich überweisen möge.

Von der Überwachungskamera entlarvt

Woher das Paar das wusste? Wie es in der SMS angab, hatte es sich die Aufnahmen der Überwachungskamera angesehen, die den listigen Tortendieb entlarvt haben. Der zeigte sich auf Reddit geständig, aber empört über die Kleinlichkeit des Brautpaares: "Ich habe für das erste Stück gezahlt, als angekündigt wurde, dass die Gäste für die Torte mitbezahlen sollten! Offenbar zählte das nicht für ein zweites."

Damit Familien dabei sein können: US-kanadisches Paar heiratet direkt an der Grenze

Seinen Ärger konnten die Reddit-User gut nachvollziehen und schlugen sich in den mehr als 800 Kommentaren eindeutig auf seine Seite. "Wer sich keine Torte leisten kann, soll auch keine große Hochzeitsparty schmeißen", hieß es dort. Einer schlug diese Antwort vor: "Ich habe x für dein Geschenk gezahlt, x für Benzin für die Anfahrt, x für ein Outfit und habe Geld verloren, da ich mir einen Tag freigenommen habe. Wenn wir die Kosten für das Stück Torte abziehen, schuldet ihr mir den Betrag xxx. Bitte überweist ihn so bald wie möglich, um Mahngebühren zu vermeiden."

Flitterwochen mal anders

Viele konnten auch nicht nachvollziehen, dass das Paar sich die Mühe überhaupt gemacht hatte. "Sie haben sich die Videoaufnahmen angesehen? Was zur Hölle?" schrieb ein Reddit-User. "Ist denen das nicht peinlich?" fragte sich ein anderer. Und: "Ich würde an meinem ersten Tag als Ehepaar auch nichts lieber tun, als die Aufnahmen der Überwachungskamera zu sichten, um zu sehen, wen meiner Freunde und Verwandten ich um 3,66 Pfund anhauen kann."

"Einfach umwerfend": Lustiges Hochzeitsfoto geht viral

Doch immerhin bedeuten Flitterwochen für jeden etwas anderes. Bleibt abzuwarten, ob jemand auf die nächste Geburtstagsfeier von einem der beiden auftaucht.

Im Video: 2.000 Euro für ein Stück vom Kuchen - Hochzeitstorte von Diana und Charles versteigert

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.