Kussmund ade! Jetzt kommen Wellen-Lippen

Pssst! Wavy Lips sind gerade voll angesagt unter den Beauty-Bloggerinnen auf Instagram. (Instagram/ Instagram/greta_ag)

Dezent war gestern! Im Herbst darf es in Sachen Make-up gerne etwas kraftvoller sein – und auch ausgefallener. Wenn man den Beauty-Trendsetterinnen auf Instagram glauben darf, kommt nun nicht nur Farbe auf die Lippen, sondern auch um sie herum.

Der neueste Trend heißt Wavy Lips! Klingt komisch? Sieht auf den ersten Blick auch so aus. Aber vermutlich sind die Wellen-Lippen nur eine Frage der Gewöhnung. Und für Aufsehen sorgen sie allemal, denn das gab es so noch nicht.

Extravagant, markant und vor allem für Halloween eine tolle Nachschmink-Idee. Mutige können sich natürlich auch im Alltag an den Make-up-Trend wagen. Aber vermutlich liegen nicht alle mit diesem Style auf einer Wellenlänge.

Wer die Wavy Lips zu Hause selbst nachschminken möchte, braucht dazu nur etwas Kreativität. Zuerst werden die Lippen mit Foundation grundiert und abgepudert. Dann werden mit einem Lipliner rund um den Mund Wellen aufgemalt. Zum Schluss werden die Lippen noch schön ausgemalt. Je nach Lust und Laune darf’s da entweder ein bisschen dezenter oder richtig auffällig werden. Erlaubt ist, was gefällt.

Und wer noch immer nicht genug hat, kann das Kunstwerk dann noch mit einem Hauch Glitzer bestäuben. Glitzer geht ja bekanntlich immer. Und im Fall der Wavy Lips lautet das Motto sowieso: mehr ist mehr.

Merken