Kylie Jenner & Travis Scott: Dieses Shooting kommt uns bekannt vor

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
Kylie und Rapper sind seit April 2017 ein Paar. (Bild: Noam Galai/Getty Images for New York Magazine)

Respektvolle Hommage oder dreist geklaut? Die Fotos der „GQ“-Coverstory von Kylie Jenner und Travis Scott erinnern stark an alte Schnappschüsse von Jane Birkin und Serge Gainsbourg.

Es ist das erste gemeinsame Magazin-Shooting der frischgebackenen Eltern. Das Paar, das im Februar eine Tochter bekam, zeigt sich in seiner Titelgeschichte im Männermagazin „GQ“ schwer verliebt und – wie es sich für Mitglieder des Jenner-Kardashian-Klans eben gehört – super stylish.

Kaum wurden die ersten Fotos des gemeinsamen Shootings geteilt, entfachte in den sozialen Medien jedoch eine feurige Diskussion. Denn diese Fotos hat man irgendwie schon mal gesehen:

„Das hat schon die Runde gemacht, aber bitte. Weil wir wissen, dass ihr das diskutieren möchtet: Kult-Duo Kylie Jenner und Travis Scott gegen Kult-Duo Jane Birkin und Serge Gainsbourg.“

Im Direktvergleich wird klar: Jenner und Scott haben sich bei ihrem Cover-Shoot mehr als nur ein bisschen von einem der absoluten Kult-Paare der Siebziger inspirieren lassen: Jane Birkin und Serge Gainsbourg, beide Sänger und Schauspieler sowie Eltern von Sängerin und Schauspielerin Charlotte Gainsbourg. Das aktuelle „GQ“-Titelbild erinnert dabei sehr an ein Foto, das Fotografenlegende Helmut Newton 1978 von dem Paar geschossen hat.

Bis dahin könnte man noch denken, es handele sich hier um eine zufällige Ähnlichkeit. Doch das Cover-Foto ist nicht alles:


„Kylie und Travis huldigen Jane Birkin und Serge Gainsbourg in GQ“

Zwei weitere Fotos der Titelgeschichte haben verblüffende Ähnlichkeit mit alten Birkin-und-Gainsbourg-Fotos von 1969 und 1970. Die Posen und die Outfits, von den Overknee-Socken bis hin zum Nadelstreifenanzug, sind quasi identisch.

Auf Twitter kommt die Aktion nicht so gut an:


„Das Forbes-Cover war so ein Quatsch. Kylie & Co. haben Millionen gemacht, indem sie bei anderen Leuten abgekupfert haben. Sie/ihre komplette Familie hat nicht einen kreativen, unternehmerischen Knochen in ihrem Körper. Hier sieht man, wie sie Jane Birkin und Serge Gainsbourg kopiert. Kauft ihren Müll nicht.“


„Dieses Gefühl, wenn das neue GQ-Cover von Travis und Kylie eine billige Kopie von Serge Gainsbourg und Jane Birkin ist“


„Ich bin so genervt von diesem Kylie-und-Travis-Shoot. So respektlos gegenüber einer wahren Ikone, Jane Birkin. Einfallslosigkeit bringt mich um.“


„Leute vergleichen Kylie Jenner wirklich mit Jane Birkin. Mein Herz schmerzt. Tschüss, alle zusammen.“

Kylie Jenner fand sich erst vor wenigen Tagen im Zentrum eines Shitstorms, als bekannt wurde, dass das Magazin „Forbes“ sie zur baldigen jüngsten „Selfmade-Milliardärin“ der Welt gekürt hat. Online kritisierten viele, dass die 20-Jährige jedoch einen Großteil ihrer Bekanntheit und ihres Vermögens ihrer Familie zu verdanken hat, die mit der Reality-Serie „Keeping Up With The Kardashians“ berühmt wurde.